Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Willkommen Samsung Drucker Kunden

    Benötigen Sie Unterstützung für Ihren Samsung Drucker? HP ist hier, um zu helfen! Weitere Informationen

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

All-in-One-Drucker der Modellreihen HP Officejet J4500/J4600 - Faxe können gesendet, jedoch nicht empfangen werden

Problem
Das Gerät kann Faxe senden, jedoch keine Faxe empfangen. Alle anderen Funktionen funktionieren ordnungsgemäß und Ausdrucke sind von guter Qualität.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, benötigen Sie die Faxnummer eines anderen, einwandfrei funktionierenden Faxgeräts, mit dem Faxe gesendet und empfangen werden können. Nachdem Sie die folgenden Lösungen jeweils ausprobiert haben, versuchen Sie, ein Fax von diesem anderen Faxgerät zu empfangen, um zu testen, ob das Problem mit Ihrem HP-Faxgerät behoben wurde. Das andere Faxgerät kann sich im selben Gebäude befinden, an eine andere Telefonleitung angeschlossen sein oder an einem anderen Ort stehen und dort von jemandem bedient werden, der Ihnen hilft. Es kann auch hilfreich sein, die andere Person oder Firma anzurufen, die das Fax sendet. Diese Person kann Ihnen Auskunft darüber geben, wie sich jenes Faxgerät beim Senden eines Fax verhält. Diese Information kann sehr aufschlussreich sein, um den Grund für die Störung festzustellen.
Zum Beheben dieses Problems stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung. Beginnen Sie mit der ersten Lösung und fahren Sie dann in der angegebenen Reihenfolge mit den weiteren Lösungen fort, bis das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, müssen Sie nicht mit diesem Dokument fortfahren.
Lösung 1: Drucken eines Faxtests zum Überprüfen der Einrichtung
Um die Faxeinrichtung über das Bedienfeld des Geräts zu testen, führen Sie diese Schritte aus.
  1. Drücken Sie die Netztaste (), um das HP-Faxgerät auszuschalten.
  2. Warten Sie 20 Sekunden und drücken Sie dann die Netztaste (), um das HP-Faxgerät einzuschalten.
  3. Schließen Sie ein Ende eines zweiadrigen Telefonkabels an die Telefonbuchse und das andere Ende des Kabels an den Anschluss mit der Bezeichnung 1-Line an der Rückseite des HP-Faxgeräts an.
    Abbildung : Zweiadriges Telefonkabel
      Abbildung : Anschließen des Telefonkabels an den Anschluss "1-Line"
    1. Telefonbuchse
    2. Zweiadriges Telefonkabel an 1-Line
  4. Stellen Sie sicher, dass sich weißes Normalpapier im Zufuhrfach befindet.
  5. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  6. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Extras auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  7. Drücken Sie im Menü Extras den Rechtspfeil (), um Faxtest ausführen auszuwählen, und drücken Sie dann OK. Der Faxdiagnosetest wird gedruckt.
  8. Sehen Sie sich den Bericht an.
    • Wenn der Test Faxprobleme und Lösungen auflistet, ist der Faxtest fehlgeschlagen. Führen Sie die Schritte auf dem Ausdruck aus, um das Problem zu beheben. Dieser Bericht gilt speziell für Ihr Gerät und Ihre Faxumgebung. Verwenden Sie daher zum Beheben der Faxprobleme die Lösungen im Bericht. Wiederholen Sie nach dem Beheben der aufgelisteten Faxprobleme den Faxtest, um sicherzustellen, dass der Test bestanden wird. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie fort mit "Lösung 2: Sicherstellen, dass die Funktion 'Autom. Antwort' aktiviert ist".
    • Wenn der Test keine Faxprobleme und Lösungen auflistet, wurde der Faxtest bestanden. Fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
  Hinweis:
Lesen Sie Drucken und Interpretieren einer Faxdiagnoseseite , um Informationen zum Interpretieren der Faxdiagnosetestseite zu erhalten.
Lösung 2: Sicherstellen, dass die Funktion "Autom. Antwort" aktiviert ist
Die Funktion Autom. Antwort muss aktiviert sein, damit das HP-Faxgerät Faxe automatisch empfangen kann. Aktivieren Sie die Funktion Autom. Antwort mit diesen Schritten.
  1. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  2. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Faxeinstellungen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  3. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Annahmeoptionen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  4. Drücken Sie im Menü Annahmeoptionen den Rechtspfeil (), um Autom. Antwort auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  5. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um EIN auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  6. Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen.
Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 3: Sicherstellen, dass keine in Konflikt stehenden anderen Telefondienste vorhanden sind
Die folgenden Dienste von Telefongesellschaften stören oder blockieren möglicherweise eingehende Faxe:
  • Voicemail
  • Datenschutzbedingte Abweisung
  • Sicherheitsüberprüfung
  • Zurückweisung anonymer Anrufe
  • Privatsphären-Manager
  • Weitere Dienste, die eingehende Anrufe überwachen oder abfangen
  • Anklopfdienst
Wenn auf der am HP-Faxgerät angeschlossenen Leitung solche Dienste aktiv sind, fragen Sie den Telefondienstanbieter, welche Lösung er empfiehlt. Wenn der Telefondienstanbieter einen Ruftonunterscheidungsdienst anbietet, lässt sich dadurch das Problem häufig beheben.
Verwenden Sie keinen Anklopfdienst auf der Leitung, an die auch das Faxgerät angeschlossen ist. Das von einem eingehenden Anruf hervorgerufene Klicken kann ein Fehlschlagen der Faxübertragung verursachen.
Sie können das Faxgerät im manuellen Empfangsmodus verwenden, während ein Voicemail-Dienst aktiv ist. Deaktivieren Sie für den manuellen Empfangsmodus die Funktion "Autom. Antwort" und drücken Sie auf dem Bedienfeld Start, bevor die Voicemail abnimmt und mit dem Faxempfang beginnt.
Versuchen Sie nach dem Beheben von Konflikten mit anderen Telefondiensten, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät das Fax weiterhin nicht empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 4: Überprüfen auf einen Ruftonunterscheidungsdienst
Beim Ruftonunterscheidungsdienst handelt es sich um einen optionalen Dienst, der von den meisten Telefongesellschaften angeboten wird. Dieser Dienst wird manchmal auch als "RingMaster" oder "IdentaRing" bezeichnet. Bei diesem Dienst können zu einer Telefonleitung mehrere Rufnummern gehören. Zu jeder Rufnummer gehört ein anderer Rufton (ein einfacher, ein doppelter oder ein dreifacher Rufton). Wenn eine Ruftonunterscheidungsoption in den Faxeinstellungen ausgewählt ist, reagiert das HP-Faxgerät auf einen eingehenden Anruf nur bei Erkennung des ausgewählten Ruftonmusters.
  Hinweis:
Es können keine Faxe empfangen werden, wenn die Telefonleitung noch mit der Haupttelefonnummer besetzt ist. Auch wenn das HP-Faxgerät über eine eigene Rufnummer verfügt, verwendet es dieselbe Telefonleitung.
Stellen Sie bei Verwendung eines Ruftonunterscheidungsdienstes das HP-Faxgerät so ein, dass es auf das der Faxnummer zugeordnete Ruftonmuster reagiert.
  1. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  2. Drücken Sie OK, um Grundeinstellungen auszuwählen.
  3. Drücken Sie im Menü Grundeinstellungen den Rechtspfeil (), um Ruftonmuster auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  4. Stellen Sie das Ruftonmuster so ein, dass es mit dem Ruftonmuster der Faxleitung übereinstimmt.
Wenn die klingelnde Nummer ein anderes Ruftonmuster hat als erwartet, ist der Ruftonunterscheidungsdienst möglicherweise nicht richtig eingerichtet. Lesen Sie in der Dokumentation des Telefondienstes nach oder stellen Sie das Gerät so ein, dass es Anrufe mit allen Ruftönen annimmt.
Nachdem Sie das HP-Faxgerät auf das Ruftonmuster eingestellt haben, versuchen Sie, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät das Fax weiterhin nicht empfangen kann, senden Sie ein Fax an ein anderes Faxgerät, um sicherzustellen, dass die Leitung mit dem erwarteten Ruftonmuster läutet.
Wenn die klingelnde Faxleitung mit dem erwarteten Muster läutet, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 5: Überprüfen der digitalen VoIP-Telefonleitung
  Hinweis:
Wenn Sie einen analogen Telefondienst verwenden, fahren Sie jetzt fort mit "Lösung 6: Beheben von Problemen mit der HP-Faxverbindung zu einem Anrufbeantworter".
Die Verwendung eines digitalen VoIP-Telefondienstes kann dazu führen, dass die Faxfunktionen fehlschlagen, da Faxübertragungen hinsichtlich des Takts der verwendeten Signale sehr empfindlich sind. Wenn Sie eine digitale VoIP-Telefonleitung verwenden müssen, können Sie durch Ändern der Einstellung Faxgeschwindigkeitsanpassung in Mittel die Fähigkeit zum Senden von Faxen über eine VoIP-Telefonleitung möglicherweise verbessern.
  Hinweis:
Da HP-Faxgeräte für die Verwendung mit herkömmlichen analogen Telefondiensten ausgelegt sind, übernimmt HP keine Garantie dafür, dass das HP-Faxgerät mit einem VoIP-Dienst kompatibel ist.
Verwenden Sie diese Schritte, um die Faxgeschwindigkeitsanpassung in eine niedrigere Einstellung zu ändern.
  1. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  2. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Faxeinstellungen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  3. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Faxgeschwindigkeit auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  4. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Mittel auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  5. Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen.
    Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, versuchen Sie, die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern. Wenden Sie sich gegebenenfalls an den VoIP-Anbieter. Er kann möglicherweise weitere Optionen anbieten, um das Senden und Empfangen von Faxen über den VoIP-Telefondienst zu verbessern.
Versuchen Sie erneut, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 6: Beheben von Problemen mit der HP-Faxverbindung zu einem Anrufbeantworter
  Hinweis:
Wenn das HP-Faxgerät weder jetzt noch später an einen Anrufbeantworter angeschlossen sein soll, fahren Sie jetzt fort mit "Lösung 7: Aktivieren der Faxfehlercodeberichterstellung.
Schritt 1: Sicherstellen, dass die Verbindung zwischen dem HP-Faxgerät und dem Anrufbeantworter richtig konfiguriert ist
  1. Schließen Sie ein Ende eines zweiadrigen Telefonkabels an die Telefonbuchse und das andere Ende des Kabels an den Anschluss mit der Bezeichnung 1-Line an der Rückseite des HP-Faxgeräts an.
  2. Schließen Sie ein Ende des Telefonkabels für den Anrufbeantworter an den Anschluss mit der Bezeichnung 2-Ext an der Rückseite des HP-Faxgeräts und das andere Ende des Telefonkabels an den Anrufbeantworter an.
  3. Wenn ein Telefon direkt an den Anrufbeantworter angeschlossen werden muss, schließen Sie ein drittes Telefonkabel an einen Anschluss am Anrufbeantworter und das andere Ende an das Telefon an.
      Abbildung : Beispiel für ein Faxgerät mit Anrufbeantworter und Telefon
    1. Telefonbuchse
    2. Zweiadriges Telefonkabel an 1-Line
    3. Anrufbeantworter
    4. Optionales Telefon
Schritt 2: Ändern der Einstellung "Anzahl der Klingelzeichen vor dem Abnehmen" auf dem HP-Faxgerät
Stellen Sie nach dem Anschließen des HP-Faxgeräts an einen Anrufbeantworter die Option Anzahl der Klingelzeichen vor dem Abnehmen auf dem HP-Faxgerät auf eine Zahl ein, die um mindestens zwei größer ist als die Einstellung am Anrufbeantworter. Wenn der Anrufbeantworter beispielsweise nach vier Klingelzeichen abnimmt, sollte das HP-Faxgerät so eingerichtet werden, dass es nach sechs Klingelzeichen abnimmt.
Führen Sie diese Schritte aus, um die Einstellung Anzahl der Klingelzeichen vor dem Abnehmen zu ändern.
  1. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  2. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Faxeinstellungen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  3. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Annahmeoptionen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  4. Drücken Sie OK, um die Anzahl der Klingelzeichen vor dem Abnehmen auszuwählen.
  5. Drücken Sie den Linkspfeil () oder den Rechtspfeil (), um die gewünschte Anzahl der Klingelzeichen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
Schritt 3: Aufzeichnen eines Ansagetextes auf dem Anrufbeantworter
Beim Aufzeichnen des Ansagetextes auf dem Anrufbeantworter sollte der Sprachanteil mindestens 10 Sekunden, jedoch nicht länger als 20 Sekunden dauern. Zeichnen Sie am Ende des Sprachanteils des Ansagetextes 5 bis 7 Sekunden Stille auf. Lesen Sie im Herstellerhandbuch zum Anrufbeantworter nach, wie Texte aufgenommen und überspielt werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ansagetext mit minimalem Hintergrundgeräuschen aufnehmen, da dies zu Störungen beim Abhören des Anrufbeantworters durch das Faxgerät führen kann, sodass das Faxgerät den Anruf nicht annimmt.
Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 7: Aktivieren der Faxfehlercodeberichterstellung
Das HP-Faxgerät kann einen dreistelligen Fehlercode anzeigen, wenn beim Senden oder Empfangen von Faxen ein Fehler erkannt wird. Aktivieren Sie die Faxfehlerberichterstellung, um den Fehlercode zu ermitteln.
  1. Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
  2. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Bericht drucken auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  3. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Faxfehler auszuwählen.
  4. Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Senden und Empfangen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
  5. Versuchen Sie nach dem Aktivieren der Fehlerberichterstellung, ein Fax zu empfangen.
  6. Überprüfen Sie den Faxfehlerbericht (wenn ein Fehler aufgetreten ist) auf den dreistelligen Faxcode.
    • Wenn kein Fehlerbericht oder Fehlercode angezeigt wird, fahren Sie jetzt mit der nächsten Lösung fort.
    • Wenn ein Fehlercode angezeigt wird, klicken Sie hier (bpu02549) (in englischer Sprache), um eine Erläuterung zu dem dreistelligen Code zu erhalten.
  7. Wenn der Fehlercode Sie auffordert, den Fehlerkorrekturmodus (ECM) zu deaktivieren, verwenden Sie die folgenden Schritte.
      Hinweis:
    ECM sollte nur aus ganz bestimmten Gründen und nur als vorübergehende Maßnahme deaktiviert werden. Durch das Deaktivieren des Fehlerkorrekturmodus (ECM) werden bestimmte Funktionen des HP-Faxgeräts wie die Farbfaxfunktionen deaktiviert.
    • Drücken Sie die Taste "Einrichten" () auf dem Bedienfeld des Geräts.
    • Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Erweiterte Faxeinrichtung auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
    • Drücken Sie den Rechtspfeil (), um ECM auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
    • Drücken Sie den Rechtspfeil (), um Aus auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, aktivieren Sie den Fehlerkorrekturmodus (ECM) wieder und fahren Sie dann mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 8: Testen mit einer einfachen Faxverbindung
  1. Schließen Sie das Telefonkabel direkt an die Telefonbuchse und nicht über ein anderes Gerät an.
  2. Wenn Splitter oder andere Geräte an die Leitung angeschlossen sind, entfernen Sie sie mit Ausnahme eines DSL-Filters.
  3. Wenn das Telefonkabel mehr als 3 m lang ist, stellen Sie das Faxgerät näher an der Telefonbuchse auf und verwenden Sie ein Kabel von höchstens 3 m Länge.
  4. Schließen Sie das andere Ende des Telefonkabels direkt an der Rückseite des HP-Faxgeräts an den Anschluss mit der Bezeichnung 1-Line an.
  5. Wenn weitere Geräte wie Anrufbeantworter oder Computermodems an die Telefonleitung angeschlossen sind, entfernen Sie sie. Wenn Geräte an andere Nebenstellen derselben Telefonleitung angeschlossen sind, entfernen Sie sie für diesen Test.
      Hinweis:
    Jedes Gerät an der Telefonleitung hat eine Rufton-Äquivalenznummer. Mit der Rufton-Äquivalenznummer wird bestimmt, wie viele Geräte an die Telefonleitung angeschlossen werden können. Normalerweise sollten nicht mehr als fünf Geräte an eine Leitung angeschlossen werden. Wenn zu viele Geräte angeschlossen sind, klingeln sie möglicherweise nicht richtig und das HP-Faxgerät erkennt den Rufton nicht.
  6. Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen.
    Wenn das HP-Faxgerät nach dem Entfernen von Telefongeräten und Verbindungen Faxe empfangen kann, ist das ein Hinweis auf eine Störung durch eines oder mehrere der entfernten Geräte. Störungen können durch Inkompatibilitäten oder durch die gleichzeitige Verwendung von zu vielen anderen Telefongeräten verursacht werden. Sie können die Telefongeräte wieder hinzufügen, führen Sie jedoch nach jedem Hinzufügen eines Geräts erneut einen Test durch, um sicherzustellen, dass die Störungen nicht wieder auftreten.
    Wenn das HP-Faxgerät nach dem Entfernen der anderen Geräte weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit Schritt 7 fort.
  7. Wenn ein DSL-Filter an der Telefonleitung erforderlich ist, ersetzen Sie den DSL-Filter und versuchen Sie dann, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit Schritt 8 fort.
  8. Wenn noch kein neues Telefonkabel ausprobiert wurde, ersetzen Sie das Telefonkabel durch ein neues zweiadriges Telefonkabel und versuchen Sie dann erneut, ein Fax zu empfangen.
Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 9: Partielles Zurücksetzen des Geräts
Ein partielles Zurücksetzen des HP-Faxgeräts setzt alle Faxeinstellungen auf die Standardwerte zurück.
  Vorsicht:
Durch ein teilweises Zurücksetzen gehen möglicherweise alle Kurzwahlen und andere Faxeinstellungen verloren. Möglicherweise müssen Sie die Einstellungen für Sprache und Land/Region nach dem partiellen Zurücksetzen neu vornehmen. Das partielle Zurücksetzen ist nur als letzte Möglichkeit einzusetzen.
  1. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des HP-Faxgeräts ab.
  2. Warten Sie 20 Sekunden, drücken Sie dann die Tasten # und 3 auf dem Bedienfeld des Geräts und halten Sie sie gedrückt.
  3. Halten Sie die Tasten # und 3 weiterhin gedrückt, während Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des HP-Faxgeräts anschließen.
  4. Lassen Sie die Tasten los, wenn das HP-Faxgerät eingeschaltet wird. Das HP-Faxgerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Versuchen Sie, ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 10: Testen an einem anderen Standort
Wenn möglich, stellen Sie das HP-Faxgerät an einem anderen Standort mit einer eigenen Telefonleitung (beispielsweise in einem anderen Gebäude) auf. Versuchen Sie, an diesem Standort ein Fax zu empfangen. Wenn das HP-Faxgerät am anderen Standort richtig funktioniert, liegt das Problem nicht am HP-Faxgerät. Die Telefonleitung sollte getestet werden.
Wenn das HP-Faxgerät weiterhin kein Fax empfangen kann, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 11: Warten des Geräts
Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...