Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich von den aktuellen Schwachstellen bewusst, die als "spekulative Ausführung von Seitenkanalangriffen" bezeichnet sind. HP hat ein Security Bulletin für Systeme mit Intel x86-Prozessor veröffentlicht und wird weitere Informationen zu anderen Prozessoren (ARM, AMD) bereitstellen, sobald diese verfügbar sind. 

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Serie HP LaserJet P2050 - Service und Support

Beschränkte Gewährleistung von Hewlett-Packard.
HP-PRODUKT
DAUER DER BESCHRÄNKTEN GEWÄHRLEISTUNG:
HP LaserJet P2055D, P2055DN, P2055X
Ein Jahr ab Kaufdatum
HP garantiert Ihnen, dem Endverbraucher, dass HP Hardware, Zubehör und Verbrauchsmaterial für den oben angegebenen Zeitraum ab Kaufdatum frei von Material- und Produktionsfehlern sind. Wenn HP während der Garantiefrist über solche Fehler informiert wird, kann HP nachweisbar fehlerhafte Produkte nach eigener Wahl entweder reparieren oder umtauschen. Ersatzprodukte sind entweder neu oder neuwertig.
HP garantiert Ihnen, dass HP-Software für den oben angegebenen Zeitraum ab Kaufdatum bei sach- und fachgemäßer Installation und Verwendung keine Fehler bei der Ausführung der Programmieranweisungen zeigt, die auf Fehler im Material oder der Verarbeitung zurückzuführen sind. Wenn HP während der anzuwendenden Gewährleistungsfrist über solche Fehler informiert wird, ersetzt HP die Software, die aufgrund solcher Fehler ihre Programmieranweisungen nicht ausführen kann.
Hewlett-Packard übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Betrieb von HP-Produkten ohne Unterbrechungen oder Fehler abläuft. Falls HP nicht in der Lage ist, ein Produkt, das die Bedingungen dieser Gewährleistung erfüllt, innerhalb einer angemessenen Zeitspanne zu reparieren oder umzutauschen, sind Sie, sofern das Produkt sofort zurückgegeben wurde, berechtigt, eine Rückerstattung des Kaufpreises zu verlangen.
HP-Produkte können werksüberholte Teile enthalten, deren Leistung neuen Elementen entspricht oder die anderweitig verwendet wurden.
Die Gewährleistung gilt nicht für Fehler, die auf die folgende Weise entstanden sind: (a) infolge unsachgemäßer oder unzureichender Wartung oder Kalibrierung, (b) durch nicht von Hewlett-Packard gelieferte Software, Schnittstellen, Teile oder Verbrauchsmaterialien, (c) aufgrund unberechtigter Veränderungen oder nicht zulässige Verwendung, (d) durch Betrieb außerhalb der für das Produkt angegebenen Umgebungsbedingungen oder (e) infolge unsachgemäßer Vorbereitung des Aufstellorts oder Wartung.
DIE VORSTEHENDEN GARANTIEN SIND IN DEM NACH DEM JEWEILS GELTENDEN RECHT ZULÄSSIGEN RAHMEN AUSSCHLIESSLICH. KEINE ANDEREN GARANTIEANSPRÜCHE, WEDER IN SCHRIFTLICHER NOCH MÜNDLICHER FORM, WERDEN EINGERÄUMT ODER KÖNNEN ABGELEITET WERDEN, UND HP LEHNT INSBESONDERE JEGLICHE GARANTIEN FÜR DIE MARKTGÄNGIGKEIT, FÜR ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AB. In einigen Ländern/Regionen ist die Einschränkung der gesetzlichen Gewährleistungsfrist verboten. Die oben aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -einschränkungen treffen daher möglicherweise nicht auf Sie zu. Diese Gewährleistungserklärung räumt dem Kunden bestimmte Rechte ein. Zusätzlich kann der Kunde über andere Rechte verfügen, die sich je nach Land/Region, Bundesstaat oder Provinz unterscheiden.
Die beschränkte Gewährleistung von HP ist in allen Ländern/Regionen oder an allen Orten gültig, an denen HP Kundendienststellen für dieses Produkt unterhält und an denen HP dieses Produkt verkauft. Der Umfang Ihrer Gewährleistungsansprüche richtet sich nach den örtlichen Bestimmungen. HP nimmt keine Änderungen an Form, Umfang und Funktionen des Produkts vor, um dessen Betriebsbereitschaft in Ländern/Regionen zu gewährleisten, für die es aufgrund bestimmter Vorschriften oder Normen nicht entwickelt wurde.
IN DEM DURCH DIE ÖRTLICHE GESETZGEBUNG ZULÄSSIGEN RAHMEN SIND DIE IN DIESER GEWÄHRLEISTUNGSERKLÄRUNG BESCHRIEBENEN RECHTSMITTEL IHRE EINZIGEN UND AUSSCHLIESSLICHEN RECHTSMITTEL. MIT AUSNAHME DER IN DIESER GEWÄHRLEISTUNG AUSDRÜCKLICH FESTGELEGTEN VERPFLICHTUNGEN ÜBERNEHMEN HP UND SEINE ZULIEFERER KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DATENVERLUST, UNMITTELBARE ODER MITTELBARE, UNBEABSICHTIGTE ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER GEWINNE ODER DATENVERLUST) SOWIE FÜR SONSTIGE SCHÄDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF EINER VERTRAGLICHEN GRUNDLAGE, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE BERUHEN. In einigen Ländern/Regionen ist der Ausschluss bzw. die Einschränkung von unbeabsichtigten oder Folgeschäden verboten. Daher treffen die oben aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -einschränkungen u. U. nicht auf Sie zu.
DIESE HERSTELLERGARANTIE STELLT LEDIGLICH EINE ERGÄNZUNG DER BESTEHENDEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN DAR, DIE DIE ANSPRÜCHE REGELN, WELCHE DEM KÄUFER DURCH DEN ERWERB DIESES PRODUKTS ZUSTEHEN. SIE BESCHRÄNKT BZW. MODIFIZIERT DIESE ANSPRÜCHE NUR IM GESETZLICH ZUGELASSENEN RAHMEN.
Erklärung zur beschränkten Gewährleistung für Druckpatronen
HP garantiert, dass dieses Produkt frei von Material- oder Verarbeitungsfehlern ist.
Die Garantie gilt nicht für Produkte, die (a) wiederbefüllt oder auf andere Weise manipuliert wurden, (b) aufgrund nicht zulässiger Verwendung, unsachgemäßer Lagerung oder fehlerhaften Einsatzes (unter Nichtbeachtung der für den jeweiligen Drucker spezifizierten Umgebungsbedingungen) zu Problemen geführt haben oder (c) normale Abnutzungserscheinungen aufweisen.
Um Garantieansprüche geltend zu machen, geben Sie das Produkt an Ihren Händler zurück (fügen Sie eine schriftliche Beschreibung des Problems sowie Musterausdrucke bei) oder wenden Sie sich an den HP Customer Support. Ist ein Produkt nachweisbar defekt, tauscht HP nach eigenem Ermessen dieses Produkt entweder um oder erstattet den Kaufpreis zurück.
VORBEHALTLICH GEGENTEILIGER GESETZLICHER BESTIMMUNGEN IST DIE BESCHRIEBENE GEWÄHRLEISTUNG DIE EINZIG GÜLTIGE GEWÄHRLEISTUNG. INSBESONDERE ÜBERNIMMT HP KEINE GARANTIE FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, FÜR ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.
VORBEHALTLICH GEGENTEILIGER GESETZLICHER REGELUNGEN ÜBERNEHMEN HP UND SEINE ZULIEFERER KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR UNMITTELBARE ODER MITTELBARE, UNBEABSICHTIGTE UND FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER GEWINNE ODER VERLORENER DATEN) SOWIE FÜR SONSTIGE SCHÄDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF EINER VERTRAGLICHEN GRUNDLAGE, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE BERUHEN.
DIESE HERSTELLERGARANTIE STELLT LEDIGLICH EINE ERGÄNZUNG DER BESTEHENDEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN DAR, DIE DIE ANSPRÜCHE REGELN, WELCHE DEM KÄUFER DURCH DEN ERWERB DIESES PRODUKTS ZUSTEHEN. SIE BESCHRÄNKT BZW. MODIFIZIERT DIESE ANSPRÜCHE NUR IM GESETZLICH ZUGELASSENEN RAHMEN.
Endbenutzer-Lizenzvertrag
LESEN SIE DIESEN VERTRAG SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIESES SOFTWAREPRODUKT VERWENDEN: Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein Vertrag zwischen (a) Ihnen (entweder als Einzelperson oder die Entität, die Sie repräsentieren) und (b) dem Unternehmen Hewlett-Packard ("HP"), durch den Ihre Verwendung des Softwareprodukts ("Software") geregelt wird. Dieser EULA hat keine Gültigkeit, wenn ein separater Lizenzvertrag zwischen Ihnen und HP oder einem seiner Softwarezulieferer besteht, einschließlich eines online dokumentierten Lizenzvertrags. Der Begriff "Software" kann umfassen: (i) dazugehörige Medien, (ii) ein Benutzerhandbuch und andere gedruckte Materialien sowie (iii) eine elektronische oder "Online"-Dokumentation (zusammengefasst zu "Benutzerdokumentation").
DIE RECHTE AN DER SOFTWARE WERDEN NUR UNTER DER BEDINGUNG ANGEBOTEN, DASS SIE ALLEN BESTIMMUNGEN DIESES EULA ZUSTIMMEN. DURCH DIE INSTALLATION, DAS KOPIEREN, HERUNTERLADEN ODER DIE SONSTIGE NUTZUNG DER SOFTWARE BESTÄTIGEN SIE IHR EINVERSTÄNDNIS MIT DEN BESTIMMUNGEN DIESES EULA. WENN SIE DIESEN EULA NICHT AKZEPTIEREN, DÜRFEN SIE DIE SOFTWARE WEDER INSTALLIEREN NOCH HERUNTERLADEN ODER ANDERWEITIG VERWENDEN. WENN SIE DIE SOFTWARE ERWORBEN HABEN, ABER DIESEM EULA NICHT ZUSTIMMEN, BRINGEN SIE DIE SOFTWARE INNERHALB VON VIERZEHN TAGEN AN DEN KAUFORT ZURÜCK, UM SICH DEN KAUFPREIS RÜCKERSTATTEN ZU LASSEN; WENN DIE SOFTWARE AUF EINEM ANDEREN HP-PRODUKT INSTALLIERT ODER ANDERWEITIG VERFÜGBAR GEMACHT WIRD, KÖNNEN SIE DAS KOMPLETTE NICHT VERWENDETE PRODUKT ZURÜCKGEBEN.
1. DRITTANBIETERSOFTWARE. Die Software kann zusätzlich zu der proprietären Software von HP ("HP-Software") auch Software enthalten, die von Drittanbietern lizenziert wird ("Drittanbietersoftware" bzw. "Drittanbieterlizenz"). Drittanbietersoftware wird unter den Bedingungen der entsprechenden Drittanbieterlizenz für Sie lizenziert. Im Allgemeinen befindet sich die Drittanbieterlizenz in einer Datei, wie z. B. license.txt. Sie sollten sich an HP Support wenden, wenn Sie keine Drittanbieterlizenz finden können. Wenn die Drittanbieterlizenzen Lizenzen einschließen, die einen Quellcode verfügbar machen (wie z. B. die GNU General Public License), und der entsprechende Quellcode nicht in der Software enthalten ist, schauen Sie auf den Produktsupport-Seiten der HP-Website (HP.com) nach, um zu erfahren, wie Sie diesen Quellcode erhalten können.
2. LIZENZIERTE RECHTE. Ihnen werden die folgenden Rechte gewährt, vorausgesetzt, dass Sie alle Bedingungen und Bestimmungen dieses EULA einhalten:
a. Verwendung. HP erteilt dem Kunden eine Lizenz zur Verwendung einer Kopie der HP-Software. Unter "Verwendung" ist das Installieren, Kopieren, Speichern, Laden, Ausführen, Anzeigen oder anderweitige Verwenden der HP-Software zu verstehen. Sie dürfen diese Software weder verändern, noch Lizenzierungs- oder Kontrollfunktionen der HP-Software deaktivieren. Wenn diese Software von HP zur Verwendung mit einem Bildbearbeitungs- oder Druckprodukt angeboten wird (wenn z. B. die Software ein Druckertreiber, Firmware oder ein Add-on ist), darf die HP-Software nur mit einem solchen Produkt ("HP-Produkt") verwendet werden. Es können weitere Einschränkungen der Verwendung in der Benutzerdokumentation aufgeführt werden. Sie dürfen keine Komponenten der HP-Software zur Verwendung abtrennen. Sie sind nicht berechtigt, die HP-Software zu vertreiben.
b. Kopieren. Sie dürfen Kopien der HP-Software für Archivierungs- oder Sicherungszwecke erstellen, sofern die Kopien sämtliche eigentumsrechtliche Hinweise der HP-Originalsoftware enthalten und nur für Sicherungszwecke verwendet werden.
3. UPGRADES. Um die von HP als Upgrade, Aktualisierung oder Ergänzung (zusammengefasst "Upgrade") bereitgestellte HP-Software verwenden zu können, müssen Sie zuerst für die ursprüngliche HP-Software lizenziert werden, die von HP als für ein Upgrade verwendbar identifiziert wurde. Soweit das Upgrade die ursprüngliche HP-Software ersetzt, dürfen Sie eine solche HP-Software nicht mehr verwenden. Dieser EULA gilt für jedes Upgrade, es sei denn, HP formuliert abweichende Bestimmungen für das Upgrade. Bei Widersprüchen zwischen diesem EULA und solchen anderen Bestimmungen haben die anderen Bestimmungen Vorrang.
4. WEITERGABE.
a. Weitergabe an Dritte. Der ursprüngliche Endbenutzer der HP-Software ist zur einmaligen Weitergabe der HP-Software an einen anderen Endbenutzer berechtigt. Jede Weitergabe muss alle Komponenten, Medien, die Benutzerdokumentation, diesen EULA und gegebenenfalls das Echtheitszertifikat (COA) umfassen. Bei der Weitergabe darf es sich nicht um eine indirekte Weitergabe, beispielsweise eine Konsignation, handeln. Vor der Weitergabe muss der Endbenutzer, der die weitergegebene Software erhält, allen Bestimmungen des EULA zustimmen. Mit der Weitergabe der HP-Software erlischt Ihre Lizenz automatisch.
b. Einschränkungen. Sie dürfen die Software nicht vermieten, verleasen oder verleihen und Sie dürfen die Software nicht für eine kommerzielle Timesharing- oder Büroverwendung einsetzen. Sie sind nicht berechtigt, eine Unterlizenz zu vergeben, die Lizenz oder die Software weiterzugeben oder zu übertragen, außer zu den in diesem EULA genannten Bedingungen.
5. EIGENTUMSRECHTE. Alle Rechte an geistigem Eigentum in der Software und der Benutzerdokumentation gehören HP oder seinen Zulieferern und sind gesetzlich im Rahmen geltender Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Patent- und Markengesetze geschützt. Es ist Ihnen untersagt, Produktkennzeichnungen, Hinweise zum Urheberrecht oder zu Eigentumsbeschränkungen von der Software zu entfernen.
6. BESCHRÄNKUNGEN IM HINBLICK AUF ZURÜCKENTWICKLUNG (REVERSE ENGINEERING). Sie dürfen die HP-Software nicht zurückentwickeln, dekompilieren oder zerlegen, es sei denn, Sie sind durch geltendes Gesetz ausdrücklich dazu berechtigt.
7. ZUSTIMMUNG ZUR DATENVERWENDUNG. HP und seine Partner können technische Informationen, die Sie im Zusammenhang mit (i) der Verwendung der Software oder dem HP-Produkt oder (ii) der Bereitstellung von Supportservices für die Software oder das HP-Produkt angeben, sammeln und verwenden. Diese Informationen unterliegen den Datenschutzrichtlinien von HP. HP verwendet solche Daten nicht in einer Form, die Ihre Identität preisgibt, ausgenommen in dem Maße, in dem dies zur Verbesserung der Verwendbarkeit oder der Bereitstellung solcher Serviceleistungen erforderlich ist.
8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN. Ungeachtet aller Schäden, die Sie sich möglicherweise zuziehen, ist die Gesamthaftung von HP und seinen Zulieferern im Rahmen dieses EULA und Ihrer exklusiven Rechtsmittel auf $5,00 (USD) bzw. den Betrag beschränkt, den Sie tatsächlich für die Produkte bezahlt haben, je nachdem, welcher der beiden Werte größer ist. IM MAXIMALEN DURCH GELTENDE RECHTSPRECHUNG ZULÄSSIGEN RAHMEN ÜBERNEHMEN HP UND SEINE ZULIEFERER KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR UNMITTELBARE ODER MITTELBARE, UNBEABSICHTIGTE ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN AUFGRUND ENTGANGENER GEWINNE, DATENVERLUST, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, PERSÖNLICHEN VERLETZUNGEN ODER VERLETZUNGEN DER PRIVATSPHÄRE) IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERWENDUNG ODER DER UNMÖGLICHKEIT DER VERWENDUNG DER SOFTWARE, SELBST WENN HP ODER EINER DER ZULIEFERER ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDE, UND SELBST WENN DIE BESCHRIEBENE BEHEBUNGSMASSNAHME IHREN EIGENTLICHEN ZWECK NICHT ERFÜLLT. Einige Länder oder andere Rechtssysteme lassen den Ausschluss oder die Beschränkung von unbeabsichtigten oder Folgeschäden nicht zu. Daher treffen die oben genannte Beschränkungen oder Ausschlüsse für Sie möglicherweise nicht zu.
9. EINGESCHRÄNKTE RECHTE DER US-REGIERUNG. Wenn Sie eine US-Regierungsbehörde sind, werden in Übereinstimmung mit den Vorschriften FAR 12.211 und FAR 12.212 kommerzielle Computer-Software, Dokumentationen zu Computer-Software und technische Daten für kommerzielle Waren gemäß der kommerziellen Standardlizenz von HP lizenziert.
10. EINHALTUNG DER EXPORTGESETZE. Sie halten sich an alle Gesetze, Regeln und Vorschriften im Zusammenhang mit (i) dem Export oder Import der Software sowie (ii) der Einschränkung der Verwendung der Software, einschließlich möglicher Einschränkungen hinsichtlich der Ausbreitung von atomaren, chemischen oder biologischen Waffen.
11. RECHTSVORBEHALT. HP und seine Zulieferer behalten sich alle Rechte vor, die Ihnen in diesem EULA nicht explizit gewährt werden.
(c) 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P.
Version 11/06
CSR-Garantieservice (Customer-Self-Repair, Kundenselbstreparatur)
In den HP-Produkten befinden sich viele CSR-Teile (Customer Self Repair), die durch den Kunden ausgetauscht werden können. Sie ermöglichen eine Minimierung der Reparaturzeit und eine größere Flexibilität beim Austausch defekter Teile. Wenn HP bei der Diagnose erkennt, dass das Problem durch ein CSR-Teil behoben werden kann, wird Ihnen dieses von HP direkt zugesandt, damit Sie den Austausch selbst vornehmen können. Es gibt zwei Kategorien von CSR-Teilen: 1) Teile, die der Kunde selbst austauschen muss. Wenn Sie möchten, dass HP diese Teile austauscht, werden Ihnen die Reise- und Arbeitskosten in Rechnung gestellt. 2) Teile, die der Kunde auf Wunsch selbst austauschen kann. Diese Teile sind ebenfalls so gestaltet, dass Sie durch den Kunden selbst ausgetauscht werden können. Wenn Sie jedoch möchten, dass HP diese Teile austauscht, werden Ihnen im Rahmen des Garantieservices für das Produkt keine zusätzlichen Kosten berechnet.
Wenn die CSR-Teile verfügbar sind und es der Bestimmungsort zulässt, werden sie so versandt, dass Sie am nächsten Werktag bei Ihnen ankommen. Wenn der Bestimmungsort zulässt, wird gegen eine zusätzliche Gebühr auch eine Lieferung am selben Tag oder innerhalb von vier Stunden angeboten. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie den technischen Support von HP an. Ein Techniker wird Ihnen telefonisch weiterhelfen. Im Begleitmaterial eines CSR-Ersatzteils ist angegeben, ob das defekte Teil an HP zurückgegeben werden muss. Sofern das defekte Teil an HP zurückgegeben werden muss, müssen Sie es innerhalb einer festgelegten Frist von normalerweise fünf (5) Werktagen an HP zurückschicken. Das defekte Produkt muss mit der dazugehörigen Dokumentation in der Originalverpackung zurückgesandt werden. Sollten Sie das defekte Teil nicht an HP zurückschicken, wird Ihnen das Ersatzteil von HP in Rechnung gestellt. Wenn Sie die Reparatur selbst vornehmen, übernimmt HP sämtliche Liefer- und Rücksendekosten und bestimmt die zu verwendende Transportart.
Kundendienst
Kostenloser telefonischer Support für Ihr Land/Ihre Region während des gesamten Gewährleistungszeitraums
Halten Sie den Produktnamen, die Seriennummer, das Kaufdatum und eine Problembeschreibung bereit.
Telefonnummern für Ihr Land/Ihre Region finden Sie auf dem Faltblatt, das Ihrem Produkt beiliegt, oder auf der Website www.hp.com/support/.
Internet-Support rund um die Uhr
Support für Produkte, die mit einem Macintosh-Computer verwendet werden
Herunterladen von Dienstprogrammen, Treibern und elektronischen Informationen
Bestellen von Zubehör und Papier
Bestellen von HP-Originalteilen oder Zubehörteilen
Anfordern von zusätzlichen HP-Service- oder -Wartungsverträgen
HP-Wartungsverträge
HP bietet verschiedene Typen von Wartungsvereinbarungen für eine breite Auswahl von Support-Anforderungen. Wartungsvereinbarungen sind nicht Bestandteil der Standardgarantie. Die angebotenen Support-Services hängen von der Region ab. Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen HP-Händler, um herauszubekommen, welche Services bei Ihnen verfügbar sind.
Vor-Ort-Servicevereinbarungen
Um Ihnen den Support bieten zu können, der am besten zu Ihren Anforderungen passt, hat HP Vor-Ort-Servicevereinbarungen mit einer Auswahl von Reaktionszeiten zusammengestellt.
Vor-Ort-Service am nächsten Tag
Dieses Abkommen bietet Support am nächsten Arbeitstag nach einer Serviceanforderung. Erweiterte zeitliche Abdeckung und erweiterte Reisetätigkeit über die speziellen Service-Zonen von HP hinaus sind in den meisten Vor-Ort-Vereinbarungen (gegen Aufpreis) verfügbar.
Wöchentlicher Vor-Ort-Service (Großkunden)
Diese Vereinbarung bietet geplante wöchentliche Vor-Ort-Besuche bei Unternehmen mit vielen HP-Produkten. Diese Vereinbarung ist für Standorte bestimmt, die 25 oder mehr Workstation-Produkte verwenden, einschließlich Geräte, Plotter, Computer und Diskettenlaufwerke.
Wiederverpacken des Produkts
Wenn HP Customer Care feststellt, dass Ihr Produkt zur Reparatur an HP zurückgegeben werden muss, führen Sie folgende Schritte aus, um das Produkt vor dem Versand wieder zu verpacken.
  Vorsicht:
Versandschäden infolge einer unzulänglichen Verpackung fallen in die Verantwortung des Kunden.
  1. Entfernen Sie jegliche DIMM-Karten, die Sie gekauft und im Gerät installiert haben, und bewahren Sie sie auf. Entfernen Sie nicht die DIMM, die mit dem Gerät geliefert wurde.
      Vorsicht:
    Statische Aufladung kann DIMMs beschädigen. Tragen Sie beim Umgang mit DIMM-Modulen ein antistatisches Armband oder berühren Sie regelmäßig die Oberfläche des DIMM-Antistatikbeutels und anschließend das blanke Metall am Gerät. Informationen zum Entfernen der DIMMs finden Sie unter Installation des Speichers.
  2. Entfernen Sie die Druckpatrone und bewahren Sie sie sicher auf.
      Vorsicht:
    Es ist äußerst wichtig, die Druckpatrone vor dem Versand des Produkts zu entfernen. Eine Druckpatrone, die beim Versand im Produkt verbleibt, kann undicht werden und die Produkt-Engine sowie die anderen Teile mit Toner überziehen.
    Um Schäden an der Druckpatrone zu verhindern, vermeiden Sie, die darauf befindliche Walze zu berühren, und lagern Sie die Druckpatrone in ihrem Original-Verpackungsmaterial oder auf eine Weise, dass sie vor Licht geschützt ist.
  3. Entfernen Sie Netzkabel, Schnittstellenkabel und optionale Zubehörteile und bewahren Sie sie sicher auf.
  4. Schließen Sie, wenn möglich, Musterdrucke und 50 bis 100 Blätter des Papiers oder der anderen Druckmedien mit ein, auf denen nicht richtig gedruckt werden konnte.
  5. Wenn Sie sich in den USA befinden, rufen Sie HP Customer Care an, um neues Verpackungsmaterial anzufordern. In anderen Regionen verwenden Sie, wenn möglich, das Original-Verpackungsmaterial. Hewlett-Packard empfiehlt, den Versand des Geräts zu versichern.
Erweiterte Gewährleistung
HP Support bietet eine Gewährleistung für HP-Hardwareprodukte und alle von HP gelieferten internen Bauteile. Die Hardwarewartung erfolgt für 1 bis 3 Jahre ab Kaufdatum des HP-Produkts. Der Kunde muss HP Support innerhalb der angegebenen Werksgarantie erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie beim HP Customer Care Service sowie bei der Support-Gruppe.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...