Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihen HP LaserJet Pro P1566 und P1606DN - Beheben von Papierstaus

Achten Sie beim Beheben von Staus unbedingt darauf, eingeklemmtes Papier nicht zu zerreißen. Durch kleine Papierstückchen, die im Gerät zurückbleiben, können erneut Staus hervorgerufen werden.
  Vorsicht:
Bevor Sie Staus beheben, schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.
Gängige Ursachen für Staus
  • Die Medien wurden nicht korrekt in die Zufuhrfächer eingelegt oder die Zufuhrfächer sind zu voll.
      Hinweis:
    Wenn Sie neue Medien hinzufügen, entfernen Sie zunächst die Medien aus dem Fach und richten Sie den gesamten Stapel aus. So wird verhindert, dass mehrere Blätter eingezogen werden und Medienstaus auftreten.
  • Die Medien entsprechen nicht den von HP empfohlenen Spezifikationen.
  • Das Gerät muss gereinigt werden, damit Papierstaub und andere Teilchen aus dem Papierpfad entfernt werden.
Möglicherweise befindet sich nach einem Medienstau überschüssiger Toner im Gerät. Dieser Toner ist nach wenigen gedruckten Blättern entfernt.
  Vorsicht:
Wenn Toner auf Ihre Kleidung oder Hände gelangt, waschen Sie sie mit kaltem Wasser. Wenn Sie heißes Wasser verwenden, setzt der Toner sich in der Kleidung fest.
Bereiche, in denen möglicherweise Staus auftreten
Staus können in folgenden Bereichen im Gerät auftreten.
    Abbildung : Bereiche, in denen möglicherweise Staus auftreten
  1. Innere Bereiche
  2. Zufuhrfächer
  3. Ausgabefächer
  4. Hintere Zugangsklappe und Duplexeinheit (Drucker der Modellreihe HP LaserJet Professional P1600)
Beheben von Papierstaus in den Zufuhrfächern
  Vorsicht:
Verwenden Sie keine scharfen Objekte wie Pinzetten oder schmale Zangen, um Staus zu beheben. Von scharfen Objekten verursachte Schäden sind nicht von der Garantie abgedeckt.
Ziehen Sie eingeklemmte Medien immer gerade vom Gerät weg. Wenn Sie eingeklemmte Medien schräg aus dem Gerät ziehen, kann das Gerät beschädigt werden.
  Hinweis:
Je nachdem, wo der Stau aufgetreten ist, sind manche der folgenden Schritte möglicherweise nicht notwendig.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone und entfernen Sie dann die Druckpatrone.
    Abbildung : Entfernen der Druckpatrone
  2. Entfernen Sie den Medienstapel aus dem Hauptzufuhrfach oder dem Einzelblatteinzug.
    Abbildung : Entfernen des Papiers aus dem Zufuhrfach
  3. Ergreifen Sie die Seite der eingeklemmten Medien (einschließlich deren Mittelteil), die am weitesten herausragt, mit beiden Händen. Ziehen Sie die Medien dann vorsichtig aus dem Gerät heraus.
    Abbildung : Entfernen von eingeklemmtem Papier
  4. Setzen Sie die Druckpatrone wieder ein und schließen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Druckpatrone
Beheben von Papierstaus in der Duplexeinheit
  Hinweis:
Nur Drucker der Modellreihe HP LaserJet Professional P1600 besitzen eine Duplexeinheit.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone und entfernen Sie dann die Druckpatrone.
    Abbildung : Entfernen der Druckpatrone
  2. Öffnen Sie die hintere Zugangsklappe.
    Abbildung : Öffnen der hinteren Zugangsklappe
  3. Ergreifen Sie das eingeklemmte Papier vorsichtig und ziehen Sie es langsam aus dem Gerät heraus.
    Abbildung : Beheben des Staus
  4. Schließen Sie die hintere Zugangsklappe.
    Abbildung : Schließen der hinteren Zugangsklappe
  5. Setzen Sie die Druckpatrone wieder ein und schließen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Druckpatrone
Beheben von Staus in den Ausgabebereichen
  Vorsicht:
Verwenden Sie keine scharfen Objekte wie Pinzetten oder schmale Zangen, um Staus zu beheben. Von scharfen Objekten verursachte Schäden sind nicht von der Garantie abgedeckt.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone und entfernen Sie dann die Druckpatrone.
    Abbildung : Entfernen der Druckpatrone
  2. Halten Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone offen und ergreifen Sie die Seite der eingeklemmten Medien (einschließlich deren Mittelteil), die am weitesten herausragt, mit beiden Händen. Ziehen Sie die Medien dann vorsichtig aus dem Gerät.
    Abbildung : Entfernen von eingeklemmtem Papier
  3. Setzen Sie die Druckpatrone wieder ein und schließen Sie dann die Zugangsklappe zur Druckpatrone.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Druckpatrone
Beheben von Staus im Inneren des Geräts
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zur Druckpatrone und entfernen Sie die Druckpatrone.
    Abbildung : Entfernen der Druckpatrone
      Vorsicht:
    Setzen Sie die Druckpatrone keiner Lichteinstrahlung aus, um Schäden zu vermeiden. Decken Sie sie mit einem Blatt Papier ab.
  2. Wenn Sie das eingeklemmte Papier sehen, ergreifen Sie es vorsichtig und ziehen Sie es langsam aus dem Gerät heraus.
      Hinweis:
    Wenn Sie das eingeklemmte Papier nicht sehen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    Wenn Sie das eingeklemmte Papier entfernt haben, überspringen Sie den nächsten Schritt.
    Abbildung : Entfernen von eingeklemmtem Papier
  3. Drücken Sie auf die grüne Verriegelung und öffnen Sie dann die Stauzugangsklappe. Ergreifen Sie das eingeklemmte Papier vorsichtig und ziehen Sie es langsam aus dem Gerät heraus.
    Abbildung : Öffnen der Stauzugangsklappe und Entfernen des eingeklemmten Papiers
  4. Setzen Sie die Druckpatrone wieder ein und schließen Sie dann die Zugangsklappe zur Druckpatrone.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Druckpatrone
Beheben wiederholt auftretender Staus
  • Stellen Sie sicher, dass das Zufuhrfach nicht überfüllt ist. Das Fassungsvermögen des Zufuhrfachs hängt von der verwendeten Papiersorte ab.
  • Stellen Sie sicher, dass die Medienführungen richtig eingestellt sind.
  • Überprüfen Sie, dass das Zufuhrfach richtig eingerastet ist.
  • Legen Sie keine neuen Druckmedien in das Zufuhrfach, während das Gerät druckt.
  • Verwenden Sie nur von HP empfohlene Mediensorten und -formate.
  • Fächern Sie Medien vor dem Einlegen in ein Fach nicht auf. Um den Papierstapel zu lockern, halten Sie ihn mit beiden Händen fest und drehen Sie Ihre Hände dann in entgegengesetzte Richtungen, damit die Seiten gedreht werden.
  • Lassen Sie nicht zu viele Druckmedien im Ausgabefach. Die Druckmediensorte und die verwendete Tonermenge wirken sich auf die Aufnahmefähigkeit des Ausgabefachs aus.
  • Überprüfen Sie die Kabelverbindungen. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel fest mit dem Gerät und dem Netzteil verbunden ist. Stecken Sie das Netzkabel in eine geerdete Steckdose.
Ändern der Einstellung für den Wiederanlauf nach Papierstau
Wenn die Funktion "Wiederanlauf nach Papierstau" eingeschaltet ist, druckt das Gerät alle Seiten erneut, die während eines Staus beschädigt wurden.
  1. Öffnen Sie das Dialogfeld "Eigenschaften" des Geräts.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräteeinstellungen.
  3. Klicken Sie unter Wiederanlauf nach Papierstau auf die Option Auto oder Aus.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...