HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Erstellen und Verwalten von Passwörtern in Windows 7

Dieses Dokument bezieht sich auf Notebook PCs, die mit Windows 7 konfiguriert wurden.
Um Ihre persönlichen Daten online und auf Ihrem PC zu schützen, sollten Sie ein sicheres Passwort erstellen. Ein sicheres Passwort kann von einem Computerprogramm oder einer Person nur schwer in einem kurzen Zeitraum ermittelt werden.

Tipps zum Erstellen eines sicheren Passworts

Beim Erstellen eines Passworts sollten Sie bestimmte Merkmale beachten, damit Ihr Passwort sicherer wird und schwerer ermittelt werden kann. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele.

Ein sicheres Passwort erfüllt die folgenden Kriterien:

  • Es enthält Satzzeichen und/oder Zahlen.
  • Es beinhaltet Groß- und Kleinbuchstaben.
  • Es verwendet Zeichen, die ähnlich aussehende Zeichen ersetzen, z. B. die Zahl „Null“ anstatt des Buchstabens „O“, das $-Zeichen anstatt des Buchstabens „S“ oder das €-Zeichen anstatt des Buchstabens „E“.
  • Es beinhaltet Ersatzlaute, zum Beispiel „N8“ für „Nacht“.

Ein nicht sicheres Passwort zeichnet sich unter anderem durch Folgendes aus:

  • Es wird als Beispiel bei einer Anleitung zur Wahl eines guten Passworts aufgeführt.
  • Es enthält persönliche Daten (z. B. Name, Geburtsdatum usw.)
  • Das Passwort besteht aus Wörtern oder Abkürzungen, die in einem Wörterbuch stehen.
  • Es besteht aus einem Satz oder einem Begriff, der sich leicht mit Ihnen in Verbindung bringen lässt (z. B. Hobbys, Lieblingssportmannschaft, Name des Haustiers usw.).
  • Es umfasst leicht einprägsame Tastenabfolgen auf der Tastatur (z. B. die Buchstabenreihe asdf) oder Zahlenreihen (z. B. 1234)
  • Es besteht nur aus Zahlen, nur Großbuchstaben oder nur Kleinbuchstaben.
  • Zeichen werden wiederholt (z.B. aa11).

Tipps zum Schützen des Passworts

Befolgen Sie diese Tipps, damit Ihr Passwort sicher bleibt.
  • Versenden Sie Ihr Passwort nicht per E-Mail, auch nicht an Sie selbst.
  • Geben Sie Ihr Passwort nicht an andere weiter (z. B. Arbeitskollegen, Angehörige, Freunde usw.).
  • Ändern Sie Ihr Passwort in regelmäßigen Abständen (in der Regel alle 30 bis 90 Tage).
  • Schreiben Sie Ihr Passwort nie auf.
  • Wenn Sie Ihr Passwort dennoch aufschreiben müssen, dann bewahren Sie es nicht in der Nähe des Computers auf.

Passwörter sichern und wiederherstellen

Wenn Sie sich Passwörter nur schwer merken können, dann können Sie den Windows 7 „Passwort-vergessen-Assisten“ verwenden, um die Passwörter auf einem USB-Thumb-Laufwerk zu speichern. Bei einem USB-Thumb-Laufwerk handelt es sich um einen tragbaren Datenträger, auf dem Sie Daten speichern können und den Sie mit sich führen können.
Um den „Passwort-vergessen-Assistenten“ aufzurufen, klicken Sie auf Start, geben Sie Kennwort ein und wählen Sie Kennwortrücksetzdiskette erstellen aus der Liste aus.

Hinzufügen, Entfernen und Bearbeiten von Passwörtern in Windows 7

Verfahren Sie wie folgt, um Ihre Passwörter unter Windows 7 zu erstellen oder zu ändern:
  1. Klicken Sie Bildschirmbereich links unten auf Start.
  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Benutzerkonten.
  4. Klicken Sie erneut auf Benutzerkonten.
  5. Wenn mehr als ein Konto zur Verfügung steht, klicken Sie auf Anderes Konto verwalten, um sich alle Konten anzeigen zu lassen.
  6. Doppelklicken Sie auf das gewünschte Konto.
  7. Wählen Sie Passwort erstellen, Passwort ändern oder Passwort entfernen.
  8. Schließen Sie nach Abschluss des Vorgangs das Fenster.
Ein sicheres Passwort hilft, die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...