HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c01816299

Version: 1

Serie HP iPAQ 100 Classic Handheld - ROM-Aktualisierung zur Korrektur von Problemen mit bzw. zur Verbesserung von Wi-Fi, BT-Kopfhörern und USB

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 21-Jul-2009

Letzte Aktualisierung: : 07-Aug-2009

DESCRIPTION
Die Geräte der Serie HP iPAQ 100 Classic Handheld zeigen möglicherweise die folgenden Probleme:
  1. Die Geräte können möglicherweise nicht über den Ein-/Aus-Schalter aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden.
  2. Die Geräte können möglicherweise bei Verwendung des PEAP-Protokolls (Protected Extensible Authentication Protocol) oder des TLS-Protokolls (Transport Layer Security) keine mit WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2) gesicherte Verbindung mit Zugangspunkten herstellen.
  3. Der Benutzer stößt möglicherweise auf Probleme bei der Wiederherstellung einer Verbindung, wenn der Sicherheitsmodus eines Zugangspunkts geändert wird.
  4. Es gibt möglicherweise ein Kompatibilitätsproblem mit dem HP-Zugangspunkt (AP) 420.
  5. Die PEAP/EAP-Einstellungen gehen nach dem Synchronisieren des Geräts über die USB-Verbindung verloren. Dies geschieht, wenn keine drahtlose Verbindung auf dem Gerät erlaubt ist, während dieses mit dem Desktop verbunden ist.
  6. Die Ad-hoc-Verbindung über die drahtlose Netzwerkkarte wird "Nicht verfügbar", wenn versucht wird, AP und die drahtlose Karte gleichzeitig anzuschließen.
  7. Probleme mit der Benutzeroberfläche beim Bluetooth-Telefonmanager (BT).
  8. Beim Starten der Hinterleuchtungs- und Stromversorgungsanwendung wird ein weißer Bildschirm angezeigt.
  9. Wenn der Stereokopfhörer am Gerät angeschlossen wird, stört er die Bluetooth-Aktivitäten.
  10. Zeigt ein Problem mit dem Kartenstatus an, wenn eine Erweiterungskarte in das Gerät eingesteckt wird, das daraufhin schnell in den Standby-Modus wechselt.
  11. Der ClearVue PDF-Viewer kann bestimmte PDF-Dateien nicht richtig anzeigen, wenn diese verkehrt herum bzw. um 180 Grad gedreht gescannt wurden.
  12. BT und Wi-Fi zeigen bei Verwendung der ROM-Version in traditionellem Chinesisch in HP iPAQ Wireless einen falschen Status an.
  13. Bei der russischen ROM-Version wird für die Systemmodell-ID ein Fehler unter Asset-Daten angezeigt.
  14. Bei der HP iPAQ QuickStart Tour werden in den ROM-Versionen in Französisch, in traditionellem Chinesisch, in vereinfachtem Chinesisch, in Japanisch und in Koreanisch Fehler angezeigt.
  15. Probleme mit der Benutzeroberfläche für die Bluetooth-Dienstschnittstelle treten in den ROM-Versionen in Niederländisch, in traditionellem Chinesisch, in vereinfachtem Chinesisch und in Koreanisch auf.
  16. Probleme mit der Benutzeroberfläche bei HP Hilfe und Support treten in der spanischen und niederländischen ROM-Version auf.
  17. Probleme mit der Benutzeroberfläche bei den HP iPAQ Tipps treten in der deutschen und russischen ROM-Version auf.
  18. Probleme mit der Benutzeroberfläche bei der Photosmart Mobile Hilfe treten in der koreanischen ROM-Version auf.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die aufgeführten Systeme, die wie folgt konfiguriert sind.
Systeme:
  • HP iPAQ 110 Classic Handheld
  • HP iPAQ 111 Classic Handheld
  • HP iPAQ 112 Classic Handheld
  • HP iPAQ 114 Classic Handheld
  • HP iPAQ 116 Classic Handheld
Betriebssysteme:
  • Microsoft Windows Mobile 6
LÖSUNG
HP rät den Kunden, ihre ROM-Version zu prüfen und gegebenenfalls die letzte ROM-Aktualisierung unter der folgenden Adresse herunterzuladen: www.hp.com/support Dadurch werden die oben aufgeführten Probleme behoben. Die Softwareauflösung ist abhängig von der SKU-ID bzw. der Produkt-ID des Geräts.
Hinweis:
Durch die ROM-Aktualisierung wird ein Clean-Reset durchgeführt, der das HP iPAQ-Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Sichern Sie Ihre gesamten Daten, bevor Sie diese Aktualisierung durchführen.
Durch die folgenden ROM-Aktualisierungen können die oben angegebenen Probleme behoben werden:
Softpaq-Nummer
Softpaq-Name
SKU-ID oder Produkt-ID
sp38871
Serie HP iPAQ 100 Classic Handheld - Englische ROM-Aktualisierung
FA979AA#ABA, FA980AA#ABA, FA982AA#ABB, FA982AT#ABB, FA981AA#ABG, FA981AA#ARE, FA981AA#ACJ und FA981AA#UUF
sp39002
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - ROM-Aktualisierung in vereinfachtem Chinesisch
FA981AA#AB2
sp38999
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - ROM-Aktualisierung in traditionellem Chinesisch
FA981AA#AB0 und FA981AA#AB 5
sp38993
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Französische ROM-Aktualisierung
FA980AA#ABC, FA982AA#ABF und FA982AT#ABF
sp38992
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Deutsche ROM-Aktualisierung
FA982AA#ABD und FA982AT#ABD
sp38996
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Italienische ROM-Aktualisierung
FA982AA#ABZ und FA982AT#ABZ
sp39000
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Japanische ROM-Aktualisierung
FA981AA#ABJ
sp39001
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Koreanische ROM-Aktualisierung
FA981AA#AB1
sp38997
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Portugiesische ROM-Aktualisierung
FA983AA#AC4
sp38998
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Russische ROM-Aktualisierung
FA982AA#ACB und FA982AA#ACB
sp38991
Serie HP iPAQ 110 Classic Handheld - Spanische ROM-Aktualisierung
FA982AA#ABE, FA983AA#AC8, FA983AA#B16 und FA982AT#ABE
Außerdem bieten die oben aufgeführten Softpaqs noch die folgenden Erweiterungen:
  1. Wi-Fi-Treiberaktualisierung für Kanalbereich und Roaming.
    • Aktualisierung des Wi-Fi-Treibers auf 38p44.
    • Aktiviert Konnektivität für die Kanäle 1-13 für das 802.11b/g-Band in Abhängigkeit von den landesspezifischen Regelungen und Vorschriften.
    • Verbessert die Roaming-Leistung.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Wi-Fi-Kanäle 12-13 bei Geräten der Serie iPAQ 100 Classic Handheld, die in bestimmten Ländern verkauft wurden, fehlen.
  2. BT-Aufweckfunktion.
    • Aktiviert die Bluetooth-Aufweckfunktion und hält die Verbindung nach dem Wechsel in den Standby-Modus verfügbar.
  3. USB-Ladefunktion nach Sperre.
    • Ermöglicht Laden über USB, wenn der Akku vollständig entladen und das Gerät gesperrt ist.
Verwenden Sie die Anwendung HP Asset Viewer, um die Produktinformationen auf dem Gerät anzuzeigen.
Gehen Sie wie folgt vor, um die SKU- oder die Produkt-ID Ihres Geräts zu suchen:
  1. Tippen Sie auf Start > Einstellungen > System > HP Asset Viewer.
  2. Tippen Sie auf System.
Betroffene Komponenten::
HP iPAQ 110 Classic Handheld, HP iPAQ 111 Classic Handheld, HP iPAQ 112 Classic Handheld, HP iPAQ 114 Classic Handheld, HP iPAQ 116 Classic Handheld

Hardware platforms affected : HP iPAQ 110 Classic Handheld, HP iPAQ 111 Classic Handheld, HP iPAQ 112 Classic Handheld, HP iPAQ 114 Classic Handheld, HP iPAQ 116 Classic Handheld

Betroffene Betriebssysteme : Microsoft Windows Mobile 6(Standard HP Product)

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA01774585

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...