HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c01802000

Version: 1

Ratgeber: Linux-Bedienfelder verdecken möglicherweise einen Teil des Vollbild-Remote-Sitzungs-Desktops auf Linux-Zugangsgeräten

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 06-Jul-2009

Letzte Aktualisierung: : 10-Jul-2009

DESCRIPTION
Bei Sitzungen auf einem Linux-Zugangsgerät, die den Bildschirm verdecken und eine Monitor Layout-ID in SAM (Session Allocation Manager) verwenden, wird möglicherweise der untere Teil des Remote-Sitzungs-Desktops durch Red Hat Linux-Panels verdeckt. Betrifft SAM 2.3 unter Red Hat Enterprise Linux (RHEL).
Symptome:
Das Linux-Panel oben und/oder unten auf dem Linux-Desktop verdeckt möglicherweise Teile des Fensters der Remote-Sitzung. Das untere Linux-Panel verdeckt möglicherweise die Startmenü-Taskleiste in einem Fenster einer Windows-Sitzung.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die aufgeführten Systeme, die wie folgt konfiguriert sind.
Systeme:
  • HP Compaq t5735 Thin Client
  • HP gt7725 Thin Client
  • HP XW4600 Workstation
  • HP XW8600 Workstation
Betriebssysteme:
  • Red Hat Enterprise Linux 4 (AMD64/EM64T)
  • Red Hat Enterprise Linux 4 (x86)
  • Red Hat Enterprise Linux 5 (x86)
  • Red Hat Enterprise Linux 5 (x86-64)
LÖSUNG
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Linux-Panel und wählen Sie "Eigenschaften" aus. Sie können im Eigenschaftenpanel auswählen, das Panel automatisch auszublenden. In einigen Panels ist auch eine Option vorhanden, die es Anwendungen ermöglicht, Panels zu überdecken.
Als Alternative kann das Panel gelöscht werden, wenn es nicht verwendet wird. Die speziellen dargestellten Optionen ändern sich in Abhängigkeit von der Linux-Bereitstellung und dem verwendeten Fenstermanager (z. B. Gnome, KDE usw.).

Hardware platforms affected : HP Compaq t5735 Thin Client, HP gt7725 Thin Client, HP xw4600 Workstation, HP xw8600 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Red Hat Enterprise Linux 4 (x86) Red Hat Enterprise Linux 4 (x86-64) Red Hat Enterprise Linux 5 (x86) Red Hat Enterprise Linux 5 (x86-64)

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA01736235

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...