Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wir aktualisieren unsere Webseite.

    Wenn während dieses Zeitraums Fehler auftreten, versuchen Sie es später erneut. 

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c01745701

Version: 1

Workstations HP Z600 und Z800 - Workstations mit falschen NUMA-Einstellungen können unter Linux-Betriebssystemen nicht installiert oder gestartet werden

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 15-May-2009

Letzte Aktualisierung: : 18-May-2009

DESCRIPTION
Die Workstations, die im Abschnitt "Problemumfang" genannt werden, können möglicherweise nicht von Linux-Betriebssystemen installiert oder gestartet werden, wenn der NUMA Split Mode (uneinheitlicher Speicherzugriff) in F10-BIOS aktiviert ist.
Das Problem tritt auf, da die aktuellen Linux-Kernel nicht mit den NUMA Split Mode-Einstellungen kompatibel sind.

sourceInformation

UMFANG
  • Workstations HP Z600 und Z800 verfügen über zwei Prozessoren
  • Betriebssysteme
    • Novell SuSE Linux Enterprise Server oder Novell SuSE Linux Enterprise Server Desktop 10
    • Novell SuSE Linux Enterprise Server oder Novell SuSE Linux Enterprise Server Desktop 11
    • Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 4
    • Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 5
  • Speicherknoten-Interleave im F10-Setup deaktiviert
  • NUMA Split Mode im F10-Setup aktiviert
LÖSUNG
Gehen Sie wie folgt vor, um sicherzustellen, dass das BIOS für die Aktivierung von NUMA richtig eingestellt ist:
  1. Drücken Sie beim Starten der Workstations die Taste F10, um das Setup-Programm aufzurufen.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um das Menü Erweitert auszuwählen.
  3. Wählen Sie das Menü Chipsatz/Speicher aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Deaktivieren Sie den NUMA Split Mode.
  5. Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern.
Um NUMA zu aktivieren, muss die Option Speicherknoten-Interleave deaktiviert werden.
Das BIOS stellt ebenfalls eine NUMA Split Mode-Option bereit. Diese Option muss beim Ausführen des Linux-Betriebssystems deaktiviert werden.
Unter gewissen Bedingungen kann es zu einer gesteigerten Leistung kommen, wenn die NUMA Split Mode-Option aktiviert ist, während Microsoft Windows XP (32-Bit) oder Microsoft Windows Vista (32-Bit) ausgeführt werden.
PROAKTIVE AKTUALISIERUNGEN ERHALTEN:
Lassen Sie sich aktuelle Supportbenachrichtigungen (wie z. B. das Dokument, das Sie gerade lesen) sowie Aktualisierungen für Treiber, Firmware und vom Kunden ersetzbare Komponenten für Ihre spezifische HP Workstation über HP Subscriber's Choice per E-Mail zuschicken. Klicken Sie hier, um sich bei Subscriber's Choice anzumelden.

Hardware platforms affected : HP Z600 Workstation, HP Z800 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA01700303

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...