Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich der aktuellen Sicherheitslücken bewusst, die oft als "Spectre" und "Meltdown" bezeichnet werden. HP hat ein Security Bulletin mit Patches für diese Probleme und eine Liste der betroffenen Systeme veröffentlicht. Wir werden das Bulletin weiter aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind, und ermutigen unsere Kunden , das Bulletin regelmäßig zu überprüfen.

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

All-in-One-Drucker der Modellreihe HP Photosmart Premium (C309A und C309C) - Unerwartete Farben auf der Druckausgabe

Problem
Der Drucker funktioniert, bei den Farben in der Druckausgabe handelt es sich jedoch nicht um die erwarteten Farben. Der Ausdruck sieht möglicherweise so aus, als ob er in nur einer Farbe gedruckt worden wäre, eine Farbe ausgelassen worden wäre oder die falschen Farben gedruckt worden wären.
Führen Sie diese Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um das Problem zu beheben.
Schritt 1: Überprüfen der geschätzten Tintenfüllstände
Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die geschätzten Tintenfüllstände in den Druckpatronen zu überprüfen.
  Hinweis:
Die Warnmeldungen und die Hinweise in Bezug auf die Tintenfüllstände sind lediglich Schätzwerte, die der besseren Planung dienen. Wenn niedrige Tintenfüllstände angezeigt werden, empfiehlt es sich, eine Ersatztintenpatrone bereitzuhalten, damit keine Verzögerungen beim Drucken auftreten. Sie müssen Tintenpatronen erst ersetzen, wenn die Druckqualität nicht mehr ausreichend ist.
  1. Drücken Sie die Taste „Einrichten“ auf dem Bedienfeld des Druckers.
    Das Menü Einrichten wird geöffnet.
  2. Drücken Sie den Abwärtspfeil , um die Option Extras auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
    Das Menü Extras wird geöffnet.
  3. Drücken Sie den Abwärtspfeil , um Geschätzte Tintenfüllstände anzeigen auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
    Die Anzeige für den Tintenfüllstand wird auf dem Bedienfeld angezeigt.
    Abbildung : Anzeige für den Tintenfüllstand auf dem Bedienfeld
  4. Wenn Sie die Anzeige für den Tintenfüllstand überprüft haben, drücken Sie auf OK.
    Auf der Anzeige des Bedienfelds wird wieder das Menü Extras angezeigt.
  5. Drücken Sie bei Bedarf die Taste „Startseite“ , um zum Hauptbildschirm zurückzukehren.
  • Falls eine der Druckpatronen nur noch wenig Tinte enthält, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um sie zu ersetzen.
  • Falls keine der Druckpatronen nur noch wenig Tinte enthält, müssen Sie sie noch nicht ersetzen. Fahren Sie mit Schritt 3 in diesem Dokument fort, um eine höhere Einstellung für die Druckqualität auszuwählen.
  1. Öffnen Sie HP Solution Center:
    • Windows XP: Klicken Sie auf Start, Alle Programme, zeigen Sie auf HP, klicken Sie dann auf HP Solution Center.
    • Windows Vista: Klicken Sie auf das Windows-Symbol (), Alle Programme, zeigen Sie auf HP, klicken Sie anschließend auf HP Solution Center.
    HP Solution Center wird in einem separaten Fenster geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen ().
  3. Klicken Sie in den Druckeinstellungen auf Drucker-Toolbox. Die Drucker-Toolbox wird in einem neuen Fenster geöffnet.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Geschätzter Tintenfüllstand.
    Die Tintenfüllstandgrafik wird am Computer angezeigt.
    Abbildung : Tintenfüllstand in der Drucker-Toolbox
  • Falls eine der Druckpatronen nur noch wenig Tinte enthält, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um sie zu ersetzen.
  • Falls keine der Druckpatronen nur noch wenig Tinte enthält, müssen Sie sie noch nicht ersetzen. Fahren Sie mit Schritt 3 in diesem Dokument fort, um eine höhere Einstellung für die Druckqualität auszuwählen.
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Kompatibilität von Tinten- und Tonerpatronen zu überprüfen oder Ersatzpatronen und sonstige Verbrauchsmaterialien zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie ggf. Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Selector Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um neue Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder die Kompatibilität von Druckpatronen mit dem Drucker zu überprüfen.
Original HP Druckpatronen und Verbrauchsmaterialien können auch bei anderen Händlern erworben werden.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die folgende Abbildung und klicken Sie dann auf Link in neuem Fenster öffnen, um eine Demonstration zum Ersetzen der Druckpatronen anzuzeigen.
  Hinweis:
Wenn die Demonstration nicht richtig angezeigt wurde, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Druckpatronen zu ersetzen:
  • Das mit Ihrem Gerät gelieferte Benutzerhandbuch.
  • Die Online-Hilfedateien, die Sie zusammen mit der Gerätesoftware installiert haben. Um die Dateien aufzurufen, klicken Sie auf Start oder auf das Windows-Symbol (), auf Alle Programme, auf HP, auf den Ordner Ihres Geräts und dann auf Hilfe ().
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie mit der Fehlerbehebung nicht fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  1. Klicken Sie in dem Programm, in dem Sie drucken, auf Datei und anschließend auf Drucken. Das Dialogfeld Drucken wird angezeigt.
  2. Vergewissern Sie sich, dass in der Dropdownliste Name: das richtige Gerät angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Öffnen des Dialogfelds Eigenschaften. Der Name dieser Schaltfläche hängt von der Software ab und kann folgendermaßen lauten:
    • Eigenschaften
    • Optionen
    • Druckereinrichtung
    • Drucker
    • Voreinstellungen
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Funktionen.
  5. Wählen Sie in der Dropdownliste Druckqualität: eine höhere Einstellung für die Druckqualität, z.B. Optimal oder Maximale Auflösung.
      Hinweis:
    Die Einstellung Maximale Auflösung ist beim Drucken auf Normalpapier nicht verfügbar.
  6. Klicken Sie auf OK. Das Dialogfeld Eigenschaften wird geschlossen und das Dialogfeld Drucken bleibt geöffnet. Klicken Sie erneut auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  1. Vergewissern Sie sich, dass weißes Normalpapier im Zufuhrfach eingelegt ist.
  2. Drücken Sie auf dem Bedienfeld des Geräts die Taste Einrichten (). Das Menü Einrichten wird geöffnet.
  3. Drücken Sie den Abwärtspfeil (), um Extras auszuwählen, und drücken Sie dann auf OK. Das Menü Extras wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Abwärtspfeil (), um Druckqualitätsbericht auszuwählen, und drücken Sie dann auf OK. Der Druckqualitätsbericht wird gedruckt.
    Abbildung : Druckqualitätsbericht
Schritt 5: Suchen nach Fehlern im Druckqualitätsbericht
Überprüfen Sie den Druckqualitätsbericht, um Fehler zu finden. Fehler im Bericht können dabei helfen, die Ursache für das Problem mit der Druckqualität zu diagnostizieren, und so die Fehlerbehebung erleichtern.
Untersuchen Sie den Mustertext auf dem Druckqualitätsbericht auf Streifen, Flecken oder Kleckse.
Abbildung : Beispiele für Streifen, Flecken oder Kleckse im Mustertext
Wenn die Diagnoseseite diesen Fehler aufweist, klicken Sie hier, um weitere Hilfestellung zu erhalten (c01657783).
Untersuchen Sie die Farbbalken auf dem Druckqualitätsbericht und stellen Sie fest, ob sie auf einer Seite blass oder streifig sind.
Abbildung : Beispiel für streifige oder blasse Farbbalken
Wenn die Farbbalken diesen Fehler aufweisen, klicken Sie hier, um weitere Hilfestellung zu erhalten (c01657798).
Untersuchen Sie die Farbbalken auf dem Druckqualitätsbericht und stellen Sie fest, ob sie auf einer Seite blass oder streifig sind.
Abbildung : Beispiel für helle Streifen im Demonstrationsbild
Wenn der Farbbalken diesen Fehler aufweist, klicken Sie hier, um weitere Hilfestellung zu erhalten (c01657819).
Untersuchen Sie den Druckqualitätsbericht und stellen Sie fest, ob die Farben in den einzelnen Farbbalken einheitlich sind oder Streifen in einer anderen Farbe aufweisen.
Abbildung : Beispiel einer Farbbalkens mit Streifen in einer anderen Farbe
Wenn die Farbbalken diesen Fehler aufweisen, klicken Sie hier, um weitere Hilfestellung zu erhalten (c01657841).
  Hinweis:
Untersuchen Sie die Ausrichtungs-Musterlinien nur, wenn alle weiteren Elemente des Druckqualitätsberichts in Ordnung sind. Auch andere Druckqualitätsprobleme können dazu führen, dass die Ausrichtungsmusterlinien stufig wirken, auch wenn kein wirkliches Problem mit der Ausrichtung vorliegt.
Untersuchen Sie die Ausrichtungs-Musterlinien auf dem Druckqualitätsbericht und stellen Sie fest, ob diese stufig wirken.
Abbildung : Beispiel zu stufigen Ausrichtungs-Musterlinien
Wenn der Druckqualitätsbericht diesen Fehler aufweist, klicken Sie hier, um weitere Hilfestellung zu erhalten (c01657856).
Wenn der Druckqualitätsbericht keine Fehler enthält, funktioniert das Drucksystem wie vorgesehen. Es besteht kein Anlass, Zubehör auszutauschen oder das Gerät warten zu lassen. Wenn weiterhin Probleme mit der Druckqualität auftreten, klicken Sie hier, um weitere allgemeine Hilfestellung zur Druckqualität zu erhalten (c01657864).
Ursache
Jeder der folgenden Faktoren kann Streifen oder Linien in einem gedruckten Bild verursachen:
  • Fast leere oder leere Tintenpatronen
  • Luft im Druckkopf
  • Ungenügende automatische Druckerwartung (Ansaugen)

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...