Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Installieren und Aktualisieren von QuickPlay/DVD Play 3.x

Mit der QuickPlay- und der DVD Play-Software können DVD-Filme und Musik-CDs auf Ihrem Notebook abgespielt werden. Die Software ist auf einigen Notebooks vorinstalliert und wird je nach Computermodell und Hardwarekomponenten als QuickPlay oder DVD Play angezeigt. Wenn sie als QuickPlay konfiguriert ist, umfasst sie zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit zum Anschließen einer Webcam.
Bei Computermodellen mit einer QuickPlay-Taste auf der Tastatur können Sie den Computer und die Anwendung starten, indem Sie die QuickPlay-Taste drücken. QuickPlay wird als erste Anwendung gestartet. Die anderen Systemstartprogramme werden dann weiter geladen, während die Film-DVD oder Musik-CD bereits abgespielt wird. Pop-up-Fenster (wie Norton Anti-Virus und HP Total Care) werden beim Systemstart angezeigt, können jedoch minimiert werden, sodass Sie die DVD weiterhin ansehen können. DVD Play kann gestartet werden, wenn auf dem Computer Windows ausgeführt wird.
Identifizieren der verschiedenen Versionen von QuickPlay/DVD Play
Es sind drei verschiedene Versionen von QuickPlay/DVD Play vorhanden. Sie sollten ermitteln, welche Version für Ihren Computer geeignet ist, und dann überprüfen, welche Version tatsächlich installiert ist. Wenn eine falsche Version installiert ist, sollten Sie die alte Anwendung deinstallieren und dann die richtige installieren.
QuickPlay-Version
Beschreibung
Verwandte Themen
QuickPlay 1.x
Verfügbar auf älteren Notebooks mit XP-Betriebssystem, die mit einer Betriebssystem-CD, einer Treiber-Wiederherstellungs-CD und der QuickPlay-Installations-CD ausgeliefert wurden. Für Version 1.x muss manuell eine Linux-Partition mit 204 MB auf der Festplatte erstellt werden.
QuickPlay 2.x
Verfügbar auf Notebook PCs mit dem XP-Betriebssystem, die mit dem vorinstallierten Dienstprogramm Recovery Manager (ohne Version auf Disk) ausgeliefert wurden. Das auf einer separaten Festplattenpartition installierte Programm Recovery Manager kann zum Neuinstallieren der Anwendung verwendet werden.
Wenn ein Satz von XP-Wiederherstellungs-Disks für das XP-Betriebssystem erstellt wurde, kann er zum Neuinstallieren der Anwendung verwendet werden. Version 2.x erfordert eine Windows-Partition mit 1 GB auf der Festplatte.
Wenn der PC mit dem Vista-Betriebssystem ausgeliefert, jedoch ein Downgrade auf das ältere XP-Betriebssystem durchgeführt wurde, können Sie QuickPlay nicht verwenden. Sie können Ihre DVDs jedoch mit Programmen von Drittherstellern anzeigen.
QuickPlay 3.x
Verfügbar auf Notebook PCs mit dem Betriebssystem Windows Vista, die mit dem vorinstallierten Dienstprogramm Recovery Manager (ohne Version auf Disk) ausgeliefert wurden. Das auf einer separaten Festplattenpartition installierte Programm Recovery Manager kann zum Neuinstallieren der Anwendung verwendet werden. Diese Version ist auch für PCs verfügbar, die mit dem XP-Betriebssystem ausgeliefert wurden, von HP jedoch als Vista-fähig zertifiziert wurden und bei denen mit dem HP Vista Upgrade-Dienstprogramm ein Upgrade auf HP Vista durchgeführt wurde. Die Version 3.x kann von der HP-Website heruntergeladen und zum Installieren der Vista-Version der Anwendung verwendet werden.
Dieses Dokument beschreibt das Installieren und das Durchführen eines Upgrades von QuickPlay/DVD Play 3.x.
Entfernen von vorhandenen Programmversionen vor dem Installieren aktualisierter Versionen
Damit keine Softwarekonflikte auftreten, empfiehlt es sich, die alte Version des Programms zu deinstallieren, bevor eine aktualisierte Version installiert wird. Dies bietet sich besonders bei Programmen an, die für andere Betriebssysteme entwickelt wurden. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus.
  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Programm deinstallieren.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie Deinstallieren aus.
  3. Lassen Sie bei entsprechender Aufforderung einen Neustart des PCs zu, bevor Sie versuchen, neue Software zu installieren.
Optionen zur Suche von QuickPlay
Es sind verschiedene Methoden verfügbar, um zu ermitteln, ob das Programm QuickPlay 3.x für Windows Vista oder Aktualisierungen für Ihren Computer zur Verfügung stehen. Die Optionen sind in der folgenden Entscheidungstabelle aufgeführt.
Zustand
Optionen
QuickPlay oder DVD Play war auf meinem Computer vorinstalliert und ich möchte sämtliche Aktualisierungen installieren.
Ein aktualisiertes Programm sollte auf der Seite "Download und Treiber" für Ihr Modell zur Verfügung stehen.
QuickPlay oder DVD Play wird nicht auf der Support-Webseite für das Modell aufgeführt.
Die QuickPlay- oder DVD Play-Aktualisierung wird nur auf der Webseite für Geräte mit dem Betriebssystem Windows Vista aufgeführt. Es wird nicht auf der Seite für das Betriebssystem XP aufgeführt.
Wenn auf der Webseite keine Aktualisierung aufgeführt wird, laden Sie das Softpaq SP43325 für QuickPlay-Version 3.7 von der HP-Website herunter.
Je nach Hardwarekonfiguration wird das QuickPlay-Softpaq möglicherweise als DVD Play installiert und kann keine Bilder von einer internen Webcam wiedergeben oder auf sie zugreifen.
QuickPlay oder DVD Play war vorinstalliert, das Betriebssystem wurde jedoch von Vista in XP geändert und auf der Support-Webseite für das Gerät steht keine Version der Software für XP zur Verfügung.
Das Originalprogramm wurde für die Verwendung mit dem Betriebssystem Vista entwickelt und funktioniert nicht auf einem Computer, auf dem Windows XP ausgeführt wird.
Diese Konfiguration fällt nicht unter die HP Support-Richtlinien und für das Betriebssystem XP steht kein Softpaq zur Verfügung.
Sie können im Internet nach einer Webcam-Anwendung oder einem Media Player von Drittanbietern suchen, die für das Betriebssystem entwickelt wurden, das auf dem Computer nun ausgeführt wird.
Herunterladen und Installieren des Vista-QuickPlay-Softpaqs aus dem Internet
Verfahren Sie wie folgt, um das QuickPlay-Softpaq für Computer mit Windows Vista aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren. Bevor Sie ein Upgrade auf das Vista-QuickPlay-Softpaq durchführen, sollten Sie sicherstellen, dass eine stabile Version von QuickPlay installiert ist.
  1. Stellen Sie vor der Installation der Vista-Version von QuickPlay sicher, dass alle Windows- und HP-Aktualisierungen installiert wurden.
  2. Schließen Sie alle Anwendungen, verbinden Sie Ihren PC mit dem Internet und rufen Sie die HP-Webseite "Treiber und Downloads" für Ihr PC-Modell auf.
  3. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die gewünschten Einstellungen für Land/Region und Sprache aus.
  4. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die Option Treiber und Software zum Herunterladen aus, geben Sie die Gerätenummer ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Suche zu starten.
  5. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung das Betriebssystem Microsoft Windows Vista aus, um die Webseite "Software und Treiber" zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Eintrag HP QuickPlay Web-Update aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  7. Klicken Sie auf Nur herunterladen und speichern Sie bei entsprechender Aufforderung die Datei an einem Speicherort Ihrer Wahl, z. B. auf dem Desktop.
  8. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um das Installationsprogramm zu starten. Lesen Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter, um die Installation zu starten.
      Hinweis:
    Wenn Sie nicht über ein Konto mit Administratorrechten angemeldet sind, werden Sie nach der Berechtigung zur Fertigstellung der Installation gefragt.
    Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Symbol QuickPlay auf dem Display oder drücken Sie die Taste QuickPlayüber der Tastatur (bei bestimmten Modellen), um die QuickPlay-Anwendung zu öffnen.
Unter Beheben von Problemen durch Aktualisieren auf die neueste Version finden Sie weitere Informationen zum Aktualisieren von QuickPlay.
Neuinstallieren der Vista-Version von QuickPlay mit HP Backup and Recovery Manager
Verwenden Sie für Computer, auf denen derzeit Windows Vista ausgeführt wird, HP Backup and Recovery Manager, um die ursprüngliche Vista-Version von QuickPlay neu zu installieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Wenn Sie Ihre eigenen Wiederherstellungs-Disks erstellt haben, können Sie sie zum Neuinstallieren des Originalprogramms verwenden.
  1. Schließen Sie alle Anwendungen und schließen Sie den PC an das Netzteil an.
  2. Klicken Sie auf Start, geben Sie "Recovery Manager" in das Suchfeld ein und wählen Sie HP Recovery Manager in der Liste aus.
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  4. Klicken Sie auf Neuinstallation von Softwareprogrammen.
  5. Klicken Sie auf Weiter, um das Fenster "Programm für Neuinstallation auswählen" aufzurufen.
  6. Markieren Sie HP QuickPlay/DVD Play in der Liste der Anwendungen und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Nachdem QuickPlay installiert wurde, klicken Sie auf Fertig stellen, um HP Backup and Recovery Manager zu beenden.
Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Symbol QuickPlay auf dem Display oder drücken Sie die Taste QuickPlayüber der Tastatur, um die QuickPlay-Anwendung zu öffnen.
Beheben von Problemen durch Aktualisieren auf die neueste Version
Wenn Fehler bei der Wiedergabe auftreten (z. B. Bild- oder Audioprobleme), müssen Sie Ihre Software möglicherweise aktualisieren. Wenn eine Aktualisierung zur Verfügung steht, können Sie zum Aktualisieren von DVD Play auf das Symbol "Web-Patch" klicken und die Anweisungen befolgen. Verwenden Sie für QuickPlay die Update-Funktion in der Anwendung "QuickPlay", indem Sie die folgenden Schritte befolgen.
  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie quickplay in das Suchfeld ein und wählen Sie QuickPlay in der Liste aus.
  2. Doppelklicken Sie in QuickPlay auf das Symbol Update. Das Fenster Updates und Verbesserungen wird geöffnet.
  3. Doppelklicken Sie auf Aktuelle Updates von QuickPlay beziehen.
  4. Klicken Sie auf Jetzt herunterladen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Nachdem Sie die Aktualisierungen heruntergeladen und installiert haben, verfügt der Computer über die aktuelle Version von QuickPlay. Versuchen Sie erneut, QuickPlay zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Probleme mit der Wiedergabe behoben wurden.
Upgrade-Pfad
Sie können ein Upgrade auf eine bewährte Version von QuickPlay 3.x durchführen, indem Sie das Cyberlink QuickPlay-Softpaq sp35813.exe von der HP-Website herunterladen. Wenn QuickPlay als DVD Play installiert wird, unterstützt die Hardwarekonfiguration des Computers nicht alle QuickPlay-Funktionen.
Nachdem das Programm installiert wurde, können Sie alle Aktualisierungen von der CyberLink QuickPlay-Website installieren, indem Sie die Option "Hilfe" im Softwareprogramm verwenden.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...