Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wir aktualisieren unsere Webseite.

    Wenn während dieses Zeitraums Fehler auftreten, versuchen Sie es später erneut. 

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Reinigen Ihres Notebook PCs

Dieses Dokument gilt für alle HP und Compaq Notebook PCs.
In diesem Dokument erfahren Sie, wie Sie Ihren Notebook-Computer reinigen. Es können sich Staub, Zigarettenasche, Tierhaare und andere Partikel auf oder in Ihrem Notebook-Computer ansammeln. Dabei bilden sie eine Schmutzschicht, die Hardwarekomponenten möglicherweise durch Überhitzen beschädigen oder ihre Lebensdauer verkürzen können. Das Reinigen des Notebook-Computers kann seine Lebensdauer verlängern, da möglicherweise schädigender Schmutz entfernt wird. Es ist zu empfehlen, Ihr System einmal im Monat als Teil eines normalen Wartungsprogramms auf Sauberkeit zu überprüfen.
  Warnung:
Bevor Sie den Notebook-Computer reinigen, führen Sie diese Schritte aus, um das Risiko eines elektrischen Schlags zu verringern:
  1. Schalten Sie den Computer aus.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel vom Computer ab.
Reinigen der Lüftungsschlitze
Je nach Modell können sich die Lüftungsschlitze an den Seiten, auf der Rückseite und/oder auf der Unterseite des Notebook-Computers befinden. Diese Lüftungsschlitze ermöglichen die Luftzirkulation durch den Computer und halten ihn so kühl. Schmutz innerhalb dieser Lüftungsschlitze behindert den Kühlvorgang. Kaufen Sie eine Dose Druckluft (erhältlich bei den meisten Computereinzelhändlern) und blasen Sie die Partikel aus den Lüftungsschlitzen. Weitere Informationen zum Reinigen der Lüftungsschlitze finden Sie unter Verringern der Aufheizung im PC.
Reinigen der E/A-Anschlüsse
Auf der Rückseite des Notebook-Computers befinden sich mehrere Anschlüsse. Entfernen Sie nach dem Reinigen der Lüftungsschlitze eventuelle Verunreinigungen in und um diese Anschlüsse mithilfe von Druckluft.
Reinigen des Displays
Auf dem LCD-Display sammeln sich kontinuierlich Flecken und Kratzer an. Verwenden Sie ein weiches Tuch, um es zu reinigen. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie das Netzkabel ab. Reinigen Sie den LCD-Bildschirm vorsichtig mit einem weichen trockenen Tuch. Wenn Flecken oder Streifen zurückbleiben, feuchten Sie das Tuch mit Reiniger für LCD-Displays an und streichen dann vorsichtig mit dem Tuch in einer Richtung – von oben nach unten – über das Display. Plastik- und Glasreiniger mit Ammoniak hinterlassen möglicherweise einen schmierbildenden Film. Verwenden Sie daher einen speziellen Monitorreiniger aus einem Computergeschäft. Sprühen Sie den Reiniger auf das Tuch und wischen Sie den Bildschirm damit ab.
  Vorsicht:
  • Isopropanol ist eine brennbare Flüssigkeit.
  • Spritzen oder gießen Sie nie Flüssigkeiten direkt auf das LCD-Display.
  • Reinigen Sie den Bildschirm nicht, während das System eingeschaltet ist.
  Hinweis:
Verwenden Sie keine der folgenden Chemikalien oder andere Lösungen, die sie enthalten: Aceton, Ethylalkohol, Toluen, Essigsäure, Ammoniak oder Methylchlorid. Wenn Sie eine andere Chemikalie oder Lösung zur Hand haben und nicht sicher sind, ob sie geeignet ist, verwenden Sie sie nicht. Das Verwenden einer Chemikalie aus der obigen Liste kann permanente Schäden am LCD-Bildschirm verursachen. Einige handelsübliche Fensterreiniger enthalten Ammoniak und sind deshalb ungeeignet.
Stellen Sie sicher, dass der LCD-Bildschirm trocken ist, bevor Sie den Computer schließen oder verwenden.
Warten des LCD-Displays
Befolgen Sie diese Tipps, um Schäden am LCD-Display zu vermeiden.
  • Stellen Sie nichts Schweres auf das Notebook.
  • Wenn Sie eine Tragetasche oder einen Rucksack verwenden, überfüllen Sie sie/ihn nicht. Dies kann zusätzlichen Druck auf das Notebookgehäuse und die Rückseite des LCD-Displays ausüben.
  • Zerkratzen oder verdrehen Sie die Oberfläche des LCD-Bildschirms nicht und schlagen Sie nicht darauf.
  • Vermeiden Sie es, den LCD-Bildschirm extremer Temperatur und Feuchtigkeit auszusetzen.
  • Vermeiden Sie es, den LCD-Bildschirm über lange Zeiträume direktem Sonnenlicht oder starker Neonbeleuchtung auszusetzen.
  • Vermeiden Sie harte physische Stöße für das System.
Reinigen der Tastatur
Falls ein kleiner Staubsauger mit einem Bürstenaufsatz verfügbar ist, verwenden Sie ihn, um die Tastatur zu reinigen. Eine Dose mit Druckluft kann verwendet werden, um Partikel wegzublasen, die zwischen die Tasten geraten.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...