Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Verwenden und Testen des Netzteils

Dieses Dokument gilt für HP- und Compaq-Notebook-Computer.
Mithilfe des Netzteils wird der Akku in einem Notebook-Computer aufgeladen und eine verlässliche Stromquelle zur Verfügung gestellt, mit der das Notebook über lange Zeiträume hinweg betrieben werden kann. Wenn das Netzteil nicht funktioniert, wird der Akku nicht geladen und es steht nicht genug Strom zur Verfügung, um das Notebook ohne Akku zu betreiben. Verwenden Sie dieses Dokument als Anleitung zum Verwenden und Testen des Netzteils Ihres Notebooks.
Verwenden des Netzteils
Wenn das Netzteil ordnungs- und sachgemäß verwendet wird, lädt es den Notebook-Akku auf und stellt eine Stromquelle zur Verfügung, mit der das Notebook über lange Zeiträume betrieben werden kann. Lesen Sie den folgenden Abschnitt, um Informationen zur ordnungs- und sachgemäßen Verwendung des Netzteils zu erhalten.
Testen des Netzteils
Wenn das Notebook eines der folgenden Symptome zeigt, testen Sie das Netzteil anhand der folgenden Schritte, um zu ermitteln, ob es ordnungsgemäß funktioniert.
  • Wenn das Notebook an das Netzteil angeschlossen ist, lässt sich das Notebook nicht einschalten und die LEDs leuchten nicht.
  • Wenn das Notebook an das Netzteil angeschlossen ist, kann das Display nicht eingeschaltet werden.
  • Wenn das Notebook an das Netzteil angeschlossen ist, wird der Akku nicht geladen.
  Vorsicht:
Aufgrund von Bedingungen, die einen Überstrom, eine Übertemperatur und einen Kurzschluss auslösen können, schaltet das Netzteil sich möglicherweise ab und gibt keine Leistung ab. Um die Leistung des Netzteils wiederherzustellen, ziehen Sie das Netzteil vom Notebook ab, warten 5 Minuten und stecken es dann wieder ein.
Schritt 1: Untersuchen des Netzteils, des Netzkabels und des Computers auf physische Schäden
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die Stromversorgungskomponenten auf Schäden zu überprüfen:
  1. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  2. Ziehen Sie den DC-Stecker vom Computer ab.
  3. Prüfen Sie, ob das Netzteil-Etikett ein HP Logo hat.
    Abbildung : Beispiel eines HP Logos auf dem Netzteil
    Netzteil mit hervorgehobenen HP Logo
  4. Überprüfen Sie das Netzteil und die Kabel auf physische Schäden oder Anzeichen von Überhitzung.
    Abbildung : Beispiel für beschädigtes Netzteil
    Beschädigtes Netzteil und beschädigtes Kabel
    Abbildung : Beispiel für beschädigtes Netzteil
    Beschädigtes Netzteil
    Abbildung : Beispiele für beschädigte Anschlüsse
    Beispiele für beschädigte Anschlüsse
    Abbildung : Beispiele für verbogene oder fehlende ID-Steckerstifte
    Beispiele für verbogene oder fehlende ID-Steckerstifte
  5. Überprüfen Sie den DC-Steckerstift am Computer, um sicherzustellen, dass der Stift nicht verbogen oder abgebrochen ist.
    Stellen Sie sicher, dass sich im DC-Stecker keine Fremdkörper befinden und dass der ID-Stift in der Mitte gerade ist und sich im Inneren nicht schräg gegen den DC-Stecker neigt.
    Abbildung : DC-Steckerstift des Computers
    DC-Steckerstift am Computer
  6. Überprüfen Sie die Spitze des Netzteilsteckers visuell auf Schäden.
    Abbildung : Spitze des Netzteilsteckers
    Beschädigte Spitze des Netzteilsteckers
  7. Überprüfen Sie den DC-Anschluss visuell auf Schäden.
    Abbildung : DC-Anschluss
    DC-Anschluss
  8. Überprüfen Sie den ID-Stift im Netzteilanschluss visuell, um zu ermitteln, ob er verbogen ist.
    Unbeschädigter Stift
    Beschädigter, verbogener Stift
    Unbeschädigter Stift
    Beschädigter, verbogener Stift
Wenn das Netzteil, der DC-Stecker oder Kabel beschädigt sind, verwenden Sie das Netzteil nicht. Sie können ein Ersatznetzteil von HP erwerben. Lesen Sie Bestellen von HP zertifizierten Ersatzteilen, um weitere Informationen zu erhalten, oder wenden Sie sich an HP Kundensupport, um weitere Hilfestellung zu erhalten.
Wenn das Netzteil, der DC-Stecker oder die Kabel keine physischen Schäden aufweisen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 2: Überprüfen, dass die Steckdose funktioniert
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um zu überprüfen, ob die Steckdose funktioniert:
  1. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  2. Testen Sie die Steckdose, indem Sie eine kleine Lampe oder ein anderes Gerät einstecken, die bzw. das bekanntermaßen funktioniert.
    Wenn die kleine Lampe oder das andere Gerät funktioniert, funktioniert auch die Steckdose. Fahren Sie fort mit Schritt 3: Trennen und Wiederanschließen des Netzkabels und des Netzteils.
    Wenn die Steckdose keinen Strom liefert, testen Sie die Lampe oder das andere Gerät in anderen Steckdosen, bis Sie eine funktionierende Steckdose finden, und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Trennen und Wiederanschließen des Netzkabels und des Netzteils
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um das Netzkabel anzuschließen.
  1. Zielen Sie das Netzkabel vom Netzteil ab.
  2. Schließen Sie das Netzkabel wieder an das Netzteil an. Stellen Sie sicher, dass das Netzteilkabel fest in der Netzteilbuchse sitzt.
Schritt 4: Anschließen des Netzteils an den PC
Verwenden Sie die folgenden Schritte:
  1. Entfernen Sie den primären (und sekundären) Akku vom Notebook-Computer.
  2. Stecken Sie den DC-Stecker des Netzteils in den Netzanschluss des Notebooks.
  3. Schließen Sie das Netzteil direkt an eine funktionierende Steckdose an. Schließen Sie es nicht an eine Steckerleiste, einen Überspannungsschutz oder eine sekundäre Stromquelle an.
  4. Stellen Sie sicher, dass die LED am Netzteil leuchtet, wenn das Netzteil an eine Steckdose angeschlossen ist.
      Hinweis:
    Manche Netzteile verfügen nicht über eine LED.
  5. Stellen Sie sicher, dass alle Stromkabel richtig angeschlossen sind.
Schritt 5: Überprüfen, dass das Notebook über das Netzteil mit Strom versorgt wird
Um zu überprüfen, ob das Notebook Strom vom Netzteil erhält, suchen Sie bei angeschlossenem Netzteil in der Nähe des Netzteilanschlusses des Notebook-Computers nach der Netzteil-LED. Wenn die Netzteil-LED leuchtet, funktioniert das Netzteil ordnungsgemäß. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Abbildung : Beispiel für eine Netzteil-LED
Wenn die Netzteil-LED nicht leuchtet, ist das Netzteil möglicherweise defekt oder die Systemplatine ist beschädigt und muss repariert werden. Wenden Sie sich für weitere Hilfestellung an den HP Kundensupport.
Schritt 6: Durchführen eines UEFI-Netzteiltests
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um einen Netzteiltest mit der PC-Hardwarediagnose (UEFI) durchzuführen.
  1. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel an die Steckdose und das System angeschlossen ist.
  2. Halten Sie die Netztaste gedrückt, bis der Computer vollständig ausgeschaltet ist.
  3. Schalten Sie den Computer ein.
  4. Drücken Sie sofort ungefähr einmal pro Sekunde wiederholt die Taste F2, bis der Bildschirm "HP-PC-Hardwarediagnose-UEFI" angezeigt wird.
  5. Wählen Sie im UEFI-Hauptmenü Komponententests aus.
    Abbildung : UEFI-Hauptmenü mit ausgewählter Option "Komponententests"
    UEFI-Hauptmenü mit ausgewählter Option "Komponententests"
  6. Wählen Sie im Menü "Komponententests" Stromversorgung aus.
    Abbildung : UEFI-Menü "Komponententest" mit ausgewählter Option "Stromversorgung"
    UEFI-Menü "Komponententest" mit ausgewählter Option "Stromversorgung"
  7. Wählen Sie im Menü "Stromversorgungstests" Netzteil aus.
    Abbildung : Menü "Stromversorgungstests" mit ausgewählter Option "Netzteil"
    Menü "Stromversorgungstests" mit ausgewählter Option "Netzteil"
  8. Klicken Sie auf "Einmal ausführen", um den Test zu starten.
    Abbildung : Ausführen des Netzteiltests
      Hinweis:
    Wenn der Netzteiltest nicht verfügbar ist, aktualisieren Sie die UEFI-Version. Siehe HP-Hardwarediagnose.
  9. Wenn der Test beendet ist, werden die Ergebnisse angezeigt.
    Abbildung : Beispiel für Ergebnisse des Netzteiltests
    Beispiel für Ergebnisse des Netzteiltests
    Wenn das Testergebnis BESTANDEN lautet, ist Ihr Netzteil in Ordnung. Wenn nicht müssen Sie es ersetzen.
    Wenn das Testergebnis FEHLSCHLAGEN lautet, notieren Sie den eindeutigen 24-stelligen Fehler-ID-Code, bevor Sie das Netzteil ersetzen. (Der Fehler-ID-Code wird nur angezeigt, wenn das Netzteil angeschlossen ist.)
      Hinweis:
    Wenn das HP-Netzteil defekt ist und für den Computer noch ein Garantieanspruch besteht, kontaktieren Sie den HP Kundensupport. (Dabei benötigen Sie möglicherweise den 24-stelligen Fehler-ID-Code.) Wenn die Garantie für den Computer abgelaufen ist, finden Sie Informationen unter Bestellen von HP zertifizierten Ersatzteilen.
Schritt 7: Suchen nach dem Akkusymbol in der Taskleiste
Windows zeigt in der Taskleiste ein Symbol für den Akkuladevorgang an. Es befindet sich auf dem Windows-Desktop neben Uhrzeit und Datum.
  • Wenn das Netzteil an den Computer angeschlossen ist, zeigt das Symbol für den die Akkuladung an, dass das Netzteil ordnungsgemäß funktioniert und über ausreichend Strom verfügt.
    Abbildung : Symbol für Akkuladung
    Symbol für Akkuladung
  • Das Netzteil, das im Lieferumfang des Computers enthalten ist, hat stattdessen eventuell eine Anzeige des Akkubetriebs.
    Abbildung : Symbol der Energieanzeige für Batterie/Akku
    Symbol für den Akkubetrieb
    Wenn das Netzteil an den PC angeschlossen ist, zeigt das Symbol für den Akkubetrieb einen der folgenden Zustände an:
    • Das Netzteil funktioniert nicht ordnungsgemäß.
      Wenn das Netzteil defekt ist und für den Computer noch ein Garantieanspruch besteht, ersetzen Sie das Netzteil durch das entsprechende Ersatzteil. Weitere Informationen, siehe Bestellen von HP zertifizierten Ersatzteilen.
    • Das Netzteil verfügt nicht über ausreichend Strom, um den Akku zu laden und gleichzeitig den Notebook-Computer zu betreiben. Verwenden Sie nie Netzteile anderer Computer. Verwenden Sie das Netzteil, das mit Ihrem Notebook geliefert wurde, um eine bessere Leistung zu erzielen. Informationen zum Bestellen eines Ersatznetzteils finden Sie unter Bestellen von HP zertifizierten Ersatzteilen.
Wenn die Probleme mit der Stromversorgung oder dem Akku weiterhin bestehen, ist der Akku möglicherweise defekt oder er hat einen sehr niedrigen Ladestand. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Beheben von Problemen mit Akkku des Notebooks im Dokument Akku versorgt das Notebook nicht mit Strom oder hält die Ladung nicht.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...