Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP und Compaq PCs - Fehler unter XP: Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist...

Dieses Dokument bezieht sich auf Computer mit Windows XP.
Der folgende Fehler oder ähnliche werden angezeigt, wenn Sie versuchen, den Computer zu starten:
Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: Winnt_root\System32\Ntoskrnl.exe (oder ein anderer Dateiname)
Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut.
Beheben Sie den Fehler, indem Sie die Datei von einer Befehlsaufforderung wie folgt wiederherstellen.
Schritt 1: Öffnen einer Befehlsaufforderung
Dieser Fehler verhindert ein Öffnen von Windows XP. Dieses Problem muss aus einer Befehlsaufforderungs-Umgebung aus angegangen werden.
Anhand der folgenden Schritte können Sie eine Befehlsaufforderungs-Umgebung öffnen:
  1. Schalten Sie den PC ein, und drücken Sie wiederholt auf die Taste F8, wenn der erste Bildschirm angezeigt wird.
    Das Windows-Menü „Erweiterte Optionen“ wird angezeigt.
  2. Mit den Tasten Pfeil-nach-oben/Pfeil-nach-unten und Eingabe können Sie Zurück zur Betriebssystem-Auswahl auswählen.
  3. Wählen Sie Microsoft Windows Wiederherstellungskonsole.
      Hinweis:
    Wenn „Microsoft Windows XP Wiederherstellungskonsole“ nicht aufgeführt ist, legen Sie eine Windows XP-CD, Wiederherstellungskonsolen-CD oder Wiederherstellungs-Tools-CD in das obere CD- oder DVD-Laufwerk ein, starten den PC neu und öffnen Microsoft Windows Wiederherstellungskonsole. Wenn bei Verwendung der Wiederherstellungskonsolen-CD ein Fenster des Windows XP Setup erscheint, drücken Sie die Taste „R“, um die Wiederherstellungskonsole zu öffnen.
      Hinweis:
    Wenn „Microsoft Windows XP Wiederherstellungskonsole“ nicht aufgeführt ist und Sie keine CD zur Verfügung haben, versuchen Sie folgendes:
    1. Schalten Sie den Computer ein, und drücken Sie auf dem ersten Bildschirm wiederholt auf die Taste F10.
    2. Wenn sich der Wiederherstellungs-Bildschirm öffnet, klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
    3. Drücken Sie die gleichzeitig die Tasten Shift + D, um ein Befehlsaufforderungsfenster zu öffnen und lassen Sie Schritt 5 aus.
  4. Wenn die Login-Aufforderung angezeigt wird, geben Sie die Nummer neben der Windows-Version (minint oder Windows) und das Passwort ein. Drücken Sie Eingabe, wenn Sie das Passwort nicht wissen.
  5. Bei Eingabeaufforderung geben Sie Folgendes ein: diskpart
  6. Drücken Sie die Eingabetaste und führen Sie einen der folgendenen Schritte aus:
    • Wenn eine Tabelle mit Volumennamen angezeigt wird, erinnern Sie sich an den Laufwerkbuchstaben neben dem Hauptlaufwerksvolumennamen (normalerweise D oder H neben HP_PAVILION oder PRESARIO) und drücken Sie die Taste Esc.
    • Wenn eine Diskpart-Aufforderung erscheint, schreiben Sie list volume, drücken auf Eingabe, merken Sie sich den Laufwerkbuchstaben neben dem Hauptlaufwerksvolumennamen (normalerweise D oder H neben HP_PAVILION oder PRESARIO). Wenn Sie fertig sind, schreiben Sie exit und drücken Sie anschließend auf Eingabe.
      Hinweis:
    Wenn der Volumenname des Hauptlaufwerks nicht in der Liste erscheint, muss der PC wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Durchführen einer vollständigen Systemwiederherstellung unter Microsoft Windows XP.
Schritt 2: Ersetzen der Datei aus einem Sicherungsordner
Anhand der folgenden Schritte können Sie die fehlende Datei suchen und sie aus einer Befehlsaufforderungs-Umgebung ersetzen:
  Hinweis:
In den folgenden Schritten wird der Dateiname Ntoskrnl.exe verwendet. Wenn der auf Ihrem Bildschirm erscheinende Dateiname ein anderer ist, ersetzen Sie Ntoskrnl.exe mit dem Dateinamen aus Ihrer Fehlermeldung.
  1. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein: cd X:\i386 ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
  2. Drücken Sie die Eingabetaste. Wenn der Fehler Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden angezeigt wird, geben Sie die folgenden Pfade in der angegebenen Reihenfolge ein, bis der Fehler nicht mehr angezeigt wird:
    • cd X:\Windows\i386 ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
    • cd X:\i386 ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
    • cd X:\Windows\i386 ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    expand ntoskrnl.ex_ X:\windows\system32 ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
    Wenn Ihr Dateiname anders lautet, ersetzen Sie ntoskrnl.ex_ mit dem in der Fehlermeldung erscheinenden Dateinamen und ersetzen Sie den letzten Buchstaben im Dateinamen mit einem Unterstrich (Underscore, _).
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, und geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    cd X:\windows\system32 ( X steht für den Buchstaben des Laufwerks)
  5. Drücken Sie die Eingabetaste, und geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    attrib ntoskrnl.exe -r
  6. Drücken Sie die Eingabetaste, und geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    rename ntoskrnl.exe ntoskrnl.bak
  7. Drücken Sie die Eingabetaste, und geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    rename ntoskrnl.ex_ ntoskrnl.exe
  8. Drücken Sie die Eingabetaste, und geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    exit
  9. Drücken Sie die Eingabetaste und der PC wird ohne Fehler neu starten. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit Schritte 3 fort.
Schritt 3: Ersetzen der boot.ini, falls notwendig
Wenn der Fehler weiterhin besteht, und ein Öffnen von Windows verhindert, ist die Datei boot.ini möglicherweise beschädigt. Öffnen Sie eine Befehlsaufforderung und ersetzen Sie die boot.ini durch die folgende Eingabe:
copy X:\windows\pss\boot.ini.backup X:\boot.ini ( X steht für den Buchstaben des Hauptlaufwerks)
Starten Sie den PC neu, nachdem die Datei boot.ini ersetzt wurde.
Schritt 4: Wiederherstellung des PCs
Wenn der Fehler immer noch besteht, verwenden Sie das Dokument, um den PC wiederherzustellen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...