Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP und Compaq PCs - Sonic MyDVD zur Erstellung und Bearbeitung von Videos verwenden

Dieses Dokument bezieht sich auf HP und Compaq PCs, auf denen Sonic MyDVD 3.0, 4.0 oder Sonic MyDVD Plus 6.0 installiert ist.
Erstellen einer Video-Compact-Disc (VCD) oder einer Digital-Video-Disc (DVD) aus zuvor aufgezeichneten Fernsehsendungen (nur bei PCs mit Windows Media Center Edition), von einer digitalen Videokamera aus und/oder von anderen Film-Dateiformaten. Sie können Ihre erstellte Diskette in einem DVD-Player abspielen, wenn dieser den Typ der beschreibbaren Diskette, mit der Ihr Video aufgenommen wurde, lesen kann. Eine VCD ist eine Video-Diskette, die auf konventionelle CD-beschreibbare Speichermedien übertragen werden kann. Sie verfügt jodoch möglicherweise nicht über die bessere Qualität und Länge einer DVD. Um eine VCD abzuspielen, muss die Software des DVD- oder Videogeräts das VCD-Dateiformat erkennen können.
  Hinweis:
In diesem Dokument erhalten Sie grundlegende Informationen zur Erstellung und Bearbeitung von Video mit Sonic MyDVD. Detaillierte Informationen finden Sie in der Sonic MyDVD Anwendungshilfe. Um Zugang zur Sonic MyDVD Hilfe zu erlangen, klicken Sie auf Hilfe und dann auf Sonic MyDVD Hilfe oder drücken Sie die Taste F1, während Sie sich im Sonic MyDVD-Fenster befinden.
  Hinweis:
HP unterstützt die rechtmäßige Verwendung unserer Technologien und billigt nur die Verwendung unserer Produkte für Zwecke, die durch das Urheberrecht erlaubt sind.
Eine VCD oder DVD in MyDVD Plus 6.0 erstellen
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre eigene Video-DVD oder VCD zu erstellen:
  1. Falls Sie eine VCD erstellen, legen Sie eine beschreibbare CD ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch angezeigt werden.
    Falls Sie eine DVD erstellen, legen Sie eine leere, beschreibbare DVD-Diskette ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch angezeigt werden.
  2. Klicken Sie auf Start, Alle Programme, Sonic und dann MyDVD Plus.
    Das Fenster „Sonic DigitalMedia Plus“ wird geöffnet.
    Abbildung : Fenster „DigitalMedia Video Guide“
  3. Klicken Sie die Schaltfläche Video, wenn diese noch nicht ausgewählt ist.
  4. Klicken Sie auf Projekt erstellen.
    Abbildung : Fenster „DigitalMedia Projekt erstellen“
  5. Wählen Sie DVD oder VCD im Fenster „Projekt erstellen“ aus.
    Das Fenster „MyDVD Projekt“ öffnet sich und zeigt ein Projekt namens „Unbenanntes DVD-Video“ oder „Unbenannte Video-CD“ an.
    Abbildung : Fenster „MyDVD Projekt“
  6. Klicken Sie auf Datei und dann auf Speichern unter, um den Namen Ihres Projektes von „Unbenannt“ in einen aussagekräftigeren Namen zu ändern.
    Klicken Sie nach dem Umbenennen Ihres Projekts auf Speichern.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen, um Ihrem Projekt Dateien hinzuzufügen.
    1. Gehen Sie zu dem Ordner mit den Videodateien, die Sie hinzufügen möchten, oder zu dem Laufwerk mit der DVD oder der VCD.
    2. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf Öffnen.
      Die Dateien werden dem aktuellen Projekt hinzugefügt und in dem Projekt-Fenster angezeigt.
  8. Mit den folgenden Tools können Sie Ihr Video-Projekt bearbeiten:
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Video erfassen, um das Erfassungs-Fenster anzuzeigen. Verwenden Sie dieses Fenster, um Videos von einer Webcam oder einer digitalen Videokamera, die mit USB-Anschluss am PC verbunden ist, hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgenommene Fernsehsendungen hinzufügen (nur bei PCs mit Windows Media Center Edition) , um von Ihnen aufgenommene Fernsehsendungen hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Diashow, um das Fenster „Diashow erstellen“ zu öffnen.
      Klicken Sie auf Dateien hinzufügen, um von der Festplatte Bilddateien zu der Diashow hinzuzufügen oder klicken Sie auf Bilder erfassen, um Bilder von Ihrer Kamera zu erfassen.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Untermenü, um Ihrem Projekt ein Untermenü hinzuzufügen.
      Dem ersten Menü, das weniger als sechs Projektelemente aufweist, wird so ein Untermenü, genannt „Unbenanntes Menü 0“, hinzugefügt. Klicken Sie auf den Namen des Untermenüs (Unbenanntes Menü 0) und geben Sie einen passenden Namen für das Menü ein.
      Doppelklicken Sie auf das neue Untermenü, um darin zu arbeiten.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Stil bearbeiten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Hintergrundfarben und -grafik, den Stil der Schaltflächen, die Hintergrundmusik und das Textformat zu ändern.
  9. Wenn Sie bereit sind, die CD zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Brennen und führen Sie die angezeigten Anweisungen aus.
      Hinweis:
    Schließen Sie alle anderen Programme, bevor Sie den Brennvorgang starten, um Probleme während der CD-Erstellung zu vermeiden.
  10. Drücken Sie OK, wenn die Meldung VCD/DVD erfolgreich erstellt angezeigt wird.
    Abbildung : Bildschirm „VCD/DVD erfolgreich erstellt“
Die CD/DVD wurde erstellt.
Eine VCD oder DVD in MyDVD 4.0 erstellen
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre eigene Video-DVD oder VCD zu erstellen:
  Hinweis:
Falls Sie einen HP Media Center 854, 854n, 864, 864n, 884, 884n oder 894c besitzen, aktualisieren Sie MyDVD auf Version 4.04 oder später über die HP Software Download Website. Aktualisieren Sie MyDVD, bevor Sie die Schritte in diesem Abschnitt durchführen, und um aufgezeichnete Fernsehsendungen zu verwenden.
  1. Falls Sie eine VCD erstellen, legen Sie eine beschreibbare Diskette ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch geöffnet werden.
    Falls Sie eine DVD erstellen, legen Sie eine leere, beschreibbare DVD-Diskette ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch geöffnet werden.
  2. Klicken Sie auf Start, Alle Programme, Sonic und dann MyDVD.
  3. Klicken Sie entweder auf DVD erstellen oder VCD erstellen
  4. Um dem aktuellen Menü ein Untermenü hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol Untermenü hinzufügen in der linken Navigationsleiste. Führen Sie einen Doppelklick auf die Untermenüs, um in ihnen zu arbeiten.
  5. Um Ihrer Diskette Daten hinzuzufügen, klicken Sie auf eines der folgenden Symbole der linken Navigationsleiste aus und verwenden sie das angezeigte Fenster, um die Daten hinzuzufügen:
    • Erfassen: Fügt Videos direkt von einem digitalen Videorekorder (DVR) hinzu.. Stellen Sie sicher, dass der DVR angeschlossen und eingeschaltet ist. Führen Sie die Anweisungen in dem Fenster aus, um dem im Hauptfenster angezeigten Menü Daten der Kamera hinzuzufügen.
    • Aufgezeichnete Fernsehsendungen importieren: (nur bei PCs mit Windows Media Center Edition) Früher im Media Center aufgenommene Fernsehsendungen importieren. Aufzeichnungen werden dem angezeigten Menü hinzugefügt, indem Sie in einer Liste ausgewählt werden und die Schaltfläche Hinzufügen angeklickt wird.
    • Filme importieren: Nach einer Videodatei suchen, die auf dem Computer oder einer Diskette gespeichert ist, und diese dem angezeigten Menü hinzufügen.
    • Diashow hinzufügen: Nach Bildern suchen und diese als Diashow dem angezeigten Menü hinzufügen.
  6. Um die Elemente in Ihren Menüs umzubenennen, klicken Sie auf den Text und geben Sie einen neuen Namen ein.
  7. Falls Sie wünschen, dass Ihre Werke über animierte Schaltflächen oder einen sich bewegenden Hintergrund verfügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Bewegtes Menü erstellen.
  8. Klicken Sie auf Stil bearbeiten, falls Sie die Hintergrundgrafiken Ihrer Menüs, die Musik oder die Schriftart Ihres Menütextes anpassen wollen.
  9. Um die Diskette zu erstellen, klicken Sie auf Brennen und dann auf Ja, geben den Namen Ihres Projektes ein und klicken dann auf Speichern.
    Arbeiten Sie nicht an Ihrem Computer, während die Diskette erstellt wird. Wenn die Diskette fertig ist, erscheint eine „CD erfolgreich erstellt“-Mitteilung.
Abbildung : Sonic MyDVD 4.0
Eine VCD oder DVD in MyDVD 3.0 erstellen
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre eigene Video-DVD oder VCD zu erstellen:
  Hinweis:
Falls Sie einen HP Media Center 863n, 873n oder 883n besitzen, aktualisieren Sie MyDVD auf Version 3.5.2 Ausgabe 66280 oder später über die HP Software Download Website. Aktualisieren Sie MyDVD, bevor Sie die Schritte in diesem Abschnitt durchführen, und um aufgezeichnete Fernsehsendungen zu verwenden.
  1. Falls Sie eine VCD erstellen, legen Sie eine beschreibbare Diskette ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch geöffnet werden.
    Falls Sie eine DVD erstellen, legen Sie eine leere, beschreibbare DVD-Diskette ein. Schließen Sie alle Fenster, die automatisch geöffnet werden.
  2. Klicken Sie auf Start, Alle Programme, Sonic und dann MyDVD.
    Die Sonic MyDVD Software wird angezeigt.
  3. Klicken Sie entweder auf DVD erstellen oder VCD erstellen.
  4. Wählen Sie den Stil, den Sie für Ihre Menüs verwenden wollen, und klicken Sie dann auf Beenden.
  5. Um dem aktuellen Menü ein Untermenü hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol Menü hinzufügen in dem Hauptfenster. Führen Sie einen Doppelklick auf die Untermenüs aus, um in ihnen zu arbeiten.
  6. Um Ihrer Diskette Daten hinzuzufügen, klicken Sie auf eines der folgenden Symbole der oberen Navigationsleiste aus und verwenden sie das angezeigte Fenster, um die Daten hinzuzufügen:
    • Filme importieren: Nach einer Videodatei suchen, die auf dem Computer oder einer Diskette gespeichert ist, und diese dem angezeigten Menü hinzufügen.
    • Aufgezeichnete Fernsehsendungen importieren: (nur bei PCs mit Windows Media Center Edition) Früher im Media Center aufgenommene Fernsehsendungen importieren. Aufzeichnungen werden dem angezeigten Menü hinzugefügt, indem Sie in einer Liste ausgewählt werden und die Schaltfläche Hinzufügen angeklickt wird.
    • Erfassen: Fügt Videos direkt von einem digitalen Videorekorder (DVR) hinzu.. Stellen Sie sicher, dass der DVR angeschlossen und eingeschaltet ist. Führen Sie die Anweisungen in dem Fenster aus, um dem im Hauptfenster angezeigten Menü Daten der Kamera hinzuzufügen.
  7. Um die Elemente in Ihren Menüs umzubenennen, klicken Sie auf den Text und geben Sie einen neuen Namen ein.
  8. Um die Diskette zu erstellen, klicken Sie auf Brennen und dann auf Ja, geben Sie den Namen Ihres Projektes ein und klicken Sie dann auf Speichern.
      Hinweis:
    Um Videos im Vollbild auf dem Computer abzuspielen, führen Sie einen Doppelklick auf das kleine Bild Ihres Videos aus dem DVD/VCD-Menü heraus aus.
Weitere Informationen
HP Media Center PCs - Working with Home Video (in englischer Sprache - „Arbeit mit Home Video“)

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...