Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

All-in-One Serie HP OfficeJet G - Wartung und Reinigung

Problem:
Wie warte und reinige ich meinen Drucker der Serie HP OfficeJet G?
Lösung
Im folgenden Text finden Sie alle notwendigen Informationen.
Allgemeine Informationen
Das Produkt der Serie HP OfficeJet G wurde entwickelt, um bis zu 5000 Seiten pro Monat zu drucken. Durch sachgemäße Wartung und Reinigung verlängern Sie die Lebensdauer des Serie HP OfficeJet G, sodass er wie ein neuer Drucker funktioniert. Führen je nach Nutzung und Umgebung alle sechs Monate die folgenden Schritte aus. Reinigen Sie den Serie HP OfficeJet G Drucker bei hoher Belastung und in verschmutzen Umgebungen häufiger.
  Warnung:
Ziehen Sie vor der Reinigung das Netzkabel ab.
  Vorsicht:
Reinigungsflüssigkeit sollte niemals direkt in das Gerät gesprüht werden. Wenn Sie ein Geräteteil mit Reinigungslösung behandeln, lassen Sie das Teil gründlich trocknen, bevor Sie fortfahren.
Außen
Wischen Sie das Gehäuse, das Tastenfeld und das Bedienfeld mit einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Tuch ab. Bei hartnäckigeren Flecken können Sie ein mildes Reinigungsmittel verwenden.
  Hinweis:
Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.
Komponenten
Scannerglas
Verschmutztes Vorlagenglas (Fingerabdrücke, Flecke, Haare usw.) verlangsamt die Leistung um etwa eine halbe Minute und beeinträchtigt die Präzision bestimmter Funktionen wie Anpassung an Seite und Klonen. Die Ursache hierfür ist, dass das Gerät auch die Schmutzpartikel auf dem Vorlagenglas scannt.
  1. Schalten Sie die Einheit aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und heben Sie die Abdeckung an.
  2. Reinigen Sie das Glas mit einem weichen, fusselfreien Tuch, das leicht mit einem nicht scheuernden Glasreiniger angefeuchtet wurde.
Die Rückseite der Abdeckung
An der weißen Unterseite der Abdeckung der Einheit befinden sich möglicherweise ebenfalls geringe Verunreinigungen. Halten Sie diese Unterseite sauber, sodass sich die Leistung des Computers nicht verringert oder die Präzision bestimmter Funktionen wie An Seite anpassen oder Klonen nicht beeinträchtigt wird. Verwenden Sie keine Papiertücher, da die Unterseite der Abdeckung zerkratzt werden könnte.
  1. Schalten Sie die Einheit aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und heben Sie die Abdeckung an.
  2. Reinigen Sie die weiße Unterseite mit einem weichen, fusselfreien Tuch, das leicht mit einem nicht scheuernden Glasreiniger angefeuchtet wurde. Reinigen Sie vorsichtig, um Verschmutzungen zu lösen. Scheuern Sie dabei nicht.
  3. Trocknen Sie die Unterseite mit Polierleder oder einem weichen Tuch.
Drucken eines Selbsttestberichts
Der Selbsttestbericht zeigt an, ob die Einheit einwandfrei funktioniert. Der Bericht kann nur über das Bedienfeld der Gerätevorderseite generiert werden. Verwendung des Bedienfelds an der Vorderseite
  1. Drücken Sie Menü.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Drücken Sie bei den Modellen G55 und G55XI 2, und anschließend nochmals 2.
    • Klicken Sie bei den Modellen G85, G85XI und G95 3, und dann 5.
Die Einheit druckt einen Bericht, der Folgendes enthält:
  • Produktinformationen: Diese Informationen benötigen Sie, wenn Sie den HP Kundensupport zwecks weiterer Hilfestellung anrufen.
  • Drucken eines Testmusters der Druckpatrone: Die linken Muster sind für die schwarze Patrone, die rechten Muster sind für die Farbpatrone. Wenn Lücken in den Linien sind, reinigen Sie die Druckpatronen (weitere Informationen siehe „Reinigen der Druckpatronen“).
  • Gefüllte Muster der Druckpatrone: Wenn einer der Balken nicht durchgehend gedruckt wurde (d.h. es sind Lücken zu sehen oder Streifen) ist möglicherweise eine der Druckpatronen fast leer. Ersetzen Sie die entsprechende Druckpatrone und führen Sie einen weiteren Selbsttest durch.
  • Randanzeiger: Die Linien auf jeder Seite sowie oben und unten auf der Seite zeigen die Druckränder.
Reinigen der Druckpatronen
Die Druckpatronen haben mikroskopisch kleine Düsen, die verstopfen können, wenn sie mehrere Minuten der Luft ausgesetzt sind. Die Einheit ist so konzipiert, dass die Düsen nicht austrocknen, wenn sie im Ruhezustand ist und wenn sie mit der Schaltfläche AUS auf dem Bedienfeld der Vorderseite ausgeschaltet wird. Ein Druckpatrone kann ebenfalls verstopfen, wenn sie über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Das kann zu einer deutlichen Verschlechterung der Druckqualität führen.
Reinigen Sie die Druckpatronen, wenn die Farbblöcke im Selbsttestbericht Streifen oder weiße Linien aufweisen. Reinigen Sie die Patronen nur, wenn es notwendig ist. Andernfalls verschwenden Sie Tinte und verkürzen die Lebensdauer Ihrer Druckpatronen.
Wenn die Kopier- bzw. Druckqualität auch nach dem Reinigen der Druckpatronen schlecht ist, ersetzen Sie die Druckpatrone, die betroffen ist.
Ausdruck der Reinigungsseite über das Bedienfeld an der Vorderseite:
  1. Drücken Sie Menü.
  2. Drücken Sie bei den Modellen G55 oder G55xi 3, und dann die 1. Drücken Sie bei Modelle, G85, G85XI und G95 7, und dann die 1.
Es wird eine Seite zur Bestätigung der Reinigung gedruckt. Sie können die Seite entweder entsorgen oder wiederverwenden.
Ausdruck der Reinigungsseite mit dem PC:
  1. Klicken Sie im Verzeichnis auf Einstellungen und anschließend auf Wartung.
  2. Klicken Sie auf Druckpatronen reinigen.
  3. Wenn Sie die Reinigung beendet haben, klicken Sie auf Schließen.
Auf dem Macintosh wird nur die Reinigung der Druckpatronen über das Bedienfeld an der Vorderseite unterstützt.
Es wird eine Seite zur Bestätigung der Reinigung gedruckt. Sie können die Seite entweder entsorgen oder wiederverwenden.
Papierwalzen
Die drei großen Walzen befinden sich innen in der Druckmaschine und sind über die Zugangsklappe auf der Rückseite erreichbar oder durch Entfernen der HP Duplexeinheit, wenn das Gerät damit ausgestattet ist. Diese Walzen sollten nur dann gereinigt werden, wenn an der Einheit Probleme bei der Papierzufuhr der HP OfficeJet G Serie auftreten. Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um die Papierwalzen zur reinigen.
  1. Schalten Sie den Drucker der HP OfficeJet G Serie aus und ziehen Sie das Netzkabel aus der Stromquelle.
  2. Entsperren und entfernen Sie die Zugangsklappe an der Rückseite oder entfernen Sie der HP Duplexeinheit.
  3. Verwenden Sie zur Reinigung der Papierwalzen ein fusselfreies, leicht mit Wasser angefeuchtetes Tuch. Drehen Sie dabei die Walzen vorsichtig, um deren gesamte Oberfläche zu reinigen.
      Hinweis:
    Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.
  4. Lassen Sie die Walzen trocknen.
  5. Schließen und verriegeln Sie die Zugangsklappe an der Rückseite oder setzen Sie die Duplexeinheit wieder ein.
  6. Schließen Sie das Netzkabel des HP OfficeJet wieder an die Stromquelle an.
Vorlagenwalzen
Modelle, die mit einem automatischen Vorlageneinzug ausgerüstet sind, sollten die Vorlagenwalzen reinigen. Die Einzugswalzen führen das ursprüngliche Dokument aus dem Papierfach auf das Scannerglas zu. Diese Walzen sollten nur dann gereinigt werden, wenn an der Einheit Probleme bei der Papierzufuhr der HP OfficeJet G Serie auftreten. Reinigung der Walzen:
  1. Schalten Sie den Drucker der HP OfficeJet G Serie aus und ziehen Sie das Netzkabel aus der Stromquelle.
  2. Heben Sie die obere Abdeckung an, um das Scannerglas freizulegen.
  3. Verwenden Sie zur Reinigung der Vorlagenwalzen ein fusselfreies, leicht mit Wasser angefeuchtetes Tuch. Die Walzen befinden sich an der Unterseite der oberen Abdeckung.
      Hinweis:
    Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.
  4. Lassen Sie die Walzen trocknen.
  5. Schließen Sie die obere Abdeckung.
  6. Schließen Sie das Netzkabel des HP OfficeJet wieder an die Stromquelle an.
HP Duplexeinheit
Reinigen Sie die Walzen und HP Duplexeinheit außen.
  1. Schalten Sie den Drucker der HP OfficeJet G Serie aus und ziehen Sie das Netzkabel aus der Stromquelle.
  2. Verwenden Sie ein weiches, mit Wasser angefeuchtetes Tuch, um Staub bzw. Schmutz von der Außenseite der HP Duplexeinheit abzuwischen.
  3. Entfernen Sie die HP Duplexeinheit.
  4. Drücken Sie die Taste an der Oberseite der Duplexeinheit, um sie zu öffnen.
  5. Verwenden Sie zur Reinigung der sechs Papiereinzugwalzen ein fusselfreies, leicht mit Wasser angefeuchtetes Tuch.
  6. Lassen Sie die Walzen trocknen.
  7. Schließen Sie die Abdeckung der Duplexeinheit und stellen Sie sicher, dass sie vollständig geschlossen ist.
  8. Setzen Sie die HP Duplexeinheit wieder ein. Die Duplexeinheit muss sicher einrasten, andernfalls werden die Seiten möglicherweise schief eingezogen oder geknickt.
  9. Schließen Sie das Netzkabel des HP OfficeJet wieder an die Stromquelle an.
      Hinweis:
    Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...