Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

All-in-One-Drucker der Modellreihe HP Officejet G - Gerätedaten

Einleitung
Die All-In-One-Geräte der Modellreihe HP Officejet G wurden am 28. Februar 2000 vorgestellt und im Mai 2000 auf den Markt gebracht. Es ist das erste HP All-In-One-Gerät, dass Faxen und Scannen über das Netzwerk sowie USB-Verbindungen und Macintosh-Computer unterstützt.
  Hinweis:
Die in diesem Dokument angegebenen Gerätedaten und Informationen gelten nur für Microsoft® Windows 95, 98, Me, NT 4.0 und 2000 und lauten für Windows XP möglicherweise anders.
Modellnummern
Merkmale der All-In-One-Geräte
Merkmal
G55
G55XI
G85
G85XI
G95
Modellnummer
C6736A
C6738A
C6737A
C6739A
C6740A
Automatische Dokumentenzuführung (ADF)
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja
Kopierzoom
25–400 %
50–200 %
25–400 %
50–200 %
25–400 %
Maximale Kopienanzahl
99
50
99
50
99
Kopieren im Format US-Legal und monochromes Kopieren
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja
Faxsoftware
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja
Speicherbare Faxseiten
125
100
125
Kurzwahlnummern
125
100
125
Duplexdruck
Optional
Optional
Optional
Optional
Enthalten
Netzwerkfähigkeit
Optional
Optional
Optional
Optional
Enthalten
Macintosh-Direktverbindung über USB
Ja
Ja
Ja
Ja
Nicht unterstützt*
Macintosh-Netzwerkverbindung über externen HP Jetdirect-Druckserver 300X
Ja
Ja
Ja
Ja
Nicht unterstützt*
  Hinweis:
*Der HP Jetdirect 170X-Druckserver wird mit dem HP Officejet G95 All-In-One-Gerät mitgeliefert. Der Druckserver wird nicht in der Macintosh-Umgebung unterstützt und funktioniert in ihr nicht ordnungsgemäß. Der HP Jetdirect 300X-Druckserver wird von den Modellen der Modellreihe HP Officejet G für Macintosh-Computer unterstützt. Macintosh-Besitzer sollten ein Modell der Modellreihe HP Officejet G55, G55XI, G85 oder G85XI oder einen HP Jetdirect 300X- oder 500X-Druckserver erwerben.
Position der Seriennummer
Ein Etikett mit der Seriennummer und einem Strichcode befindet sich links auf der Rückseite des Geräts.
Gerätebeschreibung
  • Vielseitiges, platzsparendes All-in-One-Gerät im Flachbettdesign
  • Flachbettscanner, Maximalgröße des Originals: A/A4
  • Schwarz- und Farbfaxen eigenständig oder über einen PC (bei manchen Modellen)
  • Schnelles, fotorealistisches Farbdrucken und -kopieren und gestochen scharfer schwarzer Text
  • Erweiterte Scan- und Kopierfunktionen
  • Verbindung direkt über USB- oder parallelen Anschluss, netzwerkfähig
  • Für das Netzwerk betriebsbereit – das Modell G95 enthält den HP Jetdirect 170X-Druckserver (Modell J3258B) (nur PC). Der HP Jetdirect-Druckserver kann separat für die Verwendung mit anderen Modellen der Modellreihe HP Officejet G erworben werden.
  • Automatische Dokumentenzuführung (ADF) für unbeaufsichtigtes Kopieren, Faxen oder Scannen (bei manchen Modellen)
  • Vom ausgezeichneten HP-Kundendienst unterstützt, 1 Jahr Garantie
Gerätemerkmale
Drucker
  • Verfahren: Thermischer Tintenstrahldruck mit Drop-on-Demand
  • Bildverarbeitung in Fotoqualität mit PhotoREt III
  • 2400 x 1200 dpi in Farbe auf Fotopapier, 600 x 600 dpi auf Normalpapier
  • Druckauflösung von 600 x 600 dpi bei schwarzem Text
  • 12 Seiten pro Minute in schwarz, 10 Seiten pro Minute in Farbe
  • 150 Blatt fassendes Zufuhrfach
  • Drucken über das Netzwerk (mit HP Jetdirect-Druckserver oder Microsoft Print Sharing)
  • Optionales Zubehörteil für den automatisch beidseitigen Druck (Duplexeinheit) ermöglicht das Drucken auf beiden Seiten
  • Druckvolumen: 5000 Seiten/Monat
Kopierer
  • 600 x 2400 dpi optisch in Farbe und schwarz
  • 36-Bit-Farbtiefe (Billionen von Farben)
  • 8-Bit-Graustufen (256 Graustufen)
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Automatische Dokumentenzuführung für 30 Seiten (bei manchen Modellen)
  • Bis zu 99 Kopien von einem Original (50 bei XI-Modellen)
  • Bis zu 12 Schwarzkopien/Minute, bis zu 9,2 Farbkopien/Minute
  • Digitale Zoom-Funktion von 25 % bis 400 % (50 % bis 200 % bei XI-Modellen)
  • Spezielle Kopierbefehle
Scannen
  • Direktes Scannen in viele Anwendungen über das Bedienfeld
  • Integrierte Bildbearbeitungssoftware
  • Integrierte OCR-Software wandelt das Dokument automatisch in bearbeitbaren Text um und erhält dabei Spalten
  • Flachbettscanner, Maximalgröße des Originals: A/A4
  • Scannen über das Netzwerk (mit HP Jetdirect-Druckserver)
  • 600 x 3600 dpi, bis zu 9600 dpi erweitert (600 dpi optisch)
  • Extern 24-Bit-Farbtiefe (das Gerät scannt intern in 36-Bit-Farbtiefe und exportiert die beste 24-Bit-Farbtiefe auf den Computer)
  • 8-Bit-Graustufen (256 Graustufen)
  • TWAIN-kompatibel
Fax (nur bei den All-in-One-Gerätemodellen HP Officejet G85, G85XI und G95)
  • Eigenständiges Farbfaxgerät.
  • Senden eines PC-Fax über die HP Officejet Director-Software.
  • Das Senden von Faxen über das Netzwerk ist möglich, wenn ein externer HP Jetdirect-Druckserver und der Netzwerkinstallationstyp verwendet werden.
  • 125 Kurzwahlnummern mit 10 Kurzwahltasten einschließlich Gruppen von bis zu 20 Zielen beim HP Officejet G85 und G95. Das HP Officejet G85XI All-in-One-Gerät verfügt über 100 Kurzwahlnummern.
  • Das HP Officejet G85XI All-in-One-Gerät verfügt über einen bis zu 70 Seiten fassenden Speicher. Die All-in-One-Geräte HP Officejet G85 und G95 verfügen über einen bis zu 125 Seiten fassenden Speicher (basierend auf dem ITU-T-Testbild Nr. 1 bei Standardauflösung. Komplexere Seiten oder höhere Auflösungen benötigen mehr Zeit und Speicherplatz.).
  • 30 Seiten (US-Letter) oder 15 Seiten (US-Legal) fassende automatische Dokumentenzuführung.
  • Automatische Wahlwiederholung (bis zu fünfmal).
  • Bestätigungs- und Aktivitätsberichte
  • CCITT/ITU-Faxgerät der Gruppe 3 mit Fehlerkorrekturmodus.
  • Geschwindigkeit von 6 Sekunden pro Seite bei 14,4 kbit/s (basierend auf dem ITU-T-Testbild Nr. 1 bei Standardauflösung. Komplexere Seiten oder höhere Auflösungen benötigen mehr Zeit und Speicherplatz.).
  • Faxrundsendung an 25 Ziele.
  • Ruftonerkennung mit automatischer Faxweiche zwischen Faxgerät und Anrufbeantworter.
  • Zeitverzögertes Senden von Faxen.
  • Blockieren von Werbefaxen.
  • Durch den Kunden austauschbares Faxmodul und austauschbare Leitungsschnittstelleneinheit (LIU).
Systemanforderungen
  Hinweis:
Windows 3.1, DOS und Linux werden nicht unterstützt.
Zum Einrichten und Verwenden des HP Officejet-Geräts müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:
  • Mindestens 50 MB freier Festplattenspeicher nach der Installation für Vollfarbscans.
  • SVGA-Monitor (256 Farben).
  • CD-ROM-Laufwerk.
  • Für Netzwerkverbindungen ist ein funktionsfähiges Netzwerk mit einem freien Anschluss erforderlich.
Direktverbindung für PC
Mindestsystemanforderungen
Empfohlene Systemanforderungen
Pentium®-Prozessor 200
Pentium-Prozessor 333 oder höher
Windows 95, 98, NT 4.0*, Windows 2000** oder Windows Me**
Wie Mindestsystemanforderungen
32 MB RAM
64 MB RAM oder mehr
165 MB freier Festplattenspeicher plus 50 MB für Vollfarbscans
210 MB freier Festplattenspeicher plus 50 MB für Vollfarbscans
High-Speed-(12-Mbit/s-)USB-Anschluss *** Bidirektionaler paralleler Anschluss
High-Speed-(12-Mbit/s-)USB-Anschluss *** Bidirektionaler paralleler Anschluss mit aktiviertem ECP-Modus
CD-ROM-Laufwerk
Wie Mindestsystemanforderungen
SVGA-Monitor (256 Farben)
SVGA-Monitor (24-Bit-Farbtiefe)
Soundkarte
Internetzugang
**Erfordert Softwareversion 2.43 oder höher.
***Erfordert Windows 98, Windows Me oder Windows 2000
Direktverbindung für Macintosh
Mindestsystemanforderungen für Mac
Empfohlene Systemanforderungen für Mac
Mac OS 9.1: G3-Prozessor, 64 MB RAM
128 MB RAM
Mac OS X 10.1 und OS X 10.2: G3-Prozessor, 128 MB RAM
256 MB RAM
165 MB freier Festplattenspeicher plus 50 MB für Vollfarbscans
210 MB freier Festplattenspeicher plus 50 MB für Vollfarbscans
High-Speed-(12-Mbit/s-)USB-Anschluss
High-Speed-(12-Mbit/s-)USB-Anschluss Ethernet-10/100-Anschluss
CD-ROM-Laufwerk
Wie Mindestsystemanforderungen
SVGA-Monitor (256 Farben)
SVGA-Monitor (24-Bit-Farbtiefe)
Internetzugang
  Hinweis:
Die Systemanforderungen für einen Macintosh gelten für eine USB-Direktverbindung und eine Ethernetverbindung.
Die All-in-One-Geräte HP Officejet G55 und G85 sind die einzigen in der Macintosh-Umgebung unterstützten Modelle. Ein externer HP Jetdirect 170X-Druckserver wird mit dem HP Officejet G95 mitgeliefert. Weder der externe Druckserver noch das HP Officejet G95 All-in-One-Gerät wird in der Macintosh-Umgebung unterstützt.
Unterstützte Netzwerkumgebungen
Netzwerkmerkmal
Unterstützt
Protokolle
TCP/IP, IPX/SPX
Druckserver
HP Jetdirect 170X (10 Base-T) (nur PC)*
HP Jetdirect 170X Office Connect (10 Base-T) (nur PC)
HP Jetdirect 175X (10/100 Base-T) (nur PC)
HP Jetdirect 300X (10/100 Base-T) (Macintosh und PC)*
HP Jetdirect 70X (PNA) (nur PC)
Konfiguration
Peer-to-Peer (Direktmodus)**
Windows Print Sharing***
Netzwerkkabel
Kategorie 3 (RJ-45)
Kategorie 4 (RJ-45)
Kategorie 5 (RJ-45)
*Jetdirect 170X-Modellnummer J3258B und HP Jetdirect 300X-Firmware-Version H.08.05 oder J.08.05 oder höher sind für volle Netzwerkfähigkeit erforderlich.
**Client-Server-Netzwerke werden nicht unterstützt. Wenn Druckaufträge über einen Computer, der als Host-Druckserver bestimmt ist, übermittelt werden müssen, wird die Netzwerkkonfiguration nicht unterstützt. Mithilfe eines alternativen Druckertreibers kann in Client-Server-Netzwerken möglicherweise die Nur-Druck-Funktion ausgeführt werden. Dieser Verbindungstyp wird von Hewlett-Packard jedoch nicht unterstützt. Wenden Sie sich zwecks weiterer Hilfestellung zum Einrichten einer derartigen Netzwerkverbindung an den Hersteller der Netzwerklösung.
***Nur-Druck-Funktion verfügbar.
Softwareversionen
Die Softwareversion ist an zwei Stellen angegeben. Sie ist auf der CD aufgedruckt. Darüber hinaus können Sie eine kodierte Versionsnummer erhalten, indem Sie auf dem Bildschirm Director auf Hilfe und dann auf Info zuIhrerHP-Software klicken.
Version
Informationen zur Version
Anmerkungen
V.1.0
A.09.00.03
Erste US-Softwareversion
V.1.10
A.09.10.04
Internationale Version
V.1.20
A.09.20.03
Netzwerkkompatible Version
V.1.25
A.09.20.05
Enthält Patches für "Scannen in" und für die hebräische Betriebssystemversion
V.1.34
A.09.30.04
Windows 2000-Betaversion
V.1.39
A.09.30.09
Version mit Unterstützung asiatischer Sprachen
V.2.43
A.09.40.03
Ergänzt durch Unterstützung von Windows 2000 und Windows Me
V.2.50
A.09.50.12
Behebt einige Probleme mit Windows 2000. Derzeit nicht als Download verfügbar.
Optische Zeichenerkennungssoftware (Optical Character Recognition, OCR)
Die Software-CD-ROM für die Modellreihe HP Officejet G enthält das OCR-Programm ReadIRIS Professional der Version 5.5, das Textbilder in bearbeitbaren Text konvertiert. Diese Software wurde zur Verwendung unter Windows 95, 98, Me, NT 4.0 und 2000 konzipiert und wurde als Service für unsere Kunden angeboten integriert. HP verfügt nicht über eine Lizenz für diese Software und kann daher keine Aktualisierungen und Downloads dieser Software zur Verfügung stellen. Die einzige Bezugsmöglichkeit für die Software ist über HP durch das Bestellen einer Ersatz-Software-CD-ROM. Aktualisierungen dieser Software müssen direkt von I.R.I.S bezogen werden.
Empfohlene Kabel
Das All-in-One-Gerät verwendet ein leistungsfähigeres IEEE-1284C-Kabel oder eine USB-Verbindung. Bei USB handelt es sich um die bevorzugte Verbindungsmethode für Windows 98 und Windows 2000. Verbindungen mit Windows 95- und Windows NT 4.0-Systemen müssen mit parallelen IEEE-1284C-Kabeln hergestellt werden.
  Hinweis:
Das All-in-One-Gerät wird mit einem bidirektionalen, parallelen Kabel (IEEE-1284C-kompatibel) geliefert. Wenn das Kabel sich nicht im Lieferumfang befand, wenden Sie sich an den HP-Vertragshändler oder -Vertriebspartner, von dem Sie das Gerät erworben haben. Das USB-Kabel wird nicht mitgeliefert.
Kabel
HP-Teilenummer
Paralleles IEEE-1284-Kabel, Anschluss vom Typ C, 2 m
8120-8668
Paralleles IEEE-1284-Kabel, Anschluss vom Typ C, 3 m
C2946A
Paralleles IEEE-1284-Kabel, Anschluss vom Typ C, 10 m
C2947A
High-Speed-12-Mbit/s-USB-Kabel, 2 m
C6518A
Druckspezifikationen
Leistung
Funktion
Schnell
Normal
Optimal
Schwarzer Text
12,0 S./Min
6,8 S./Min
5,0 S./Min
Farbgrafiken
10,0 S./Min
5,0 S./Min
3,3 S./Min
Maximale Druckauflösung
Funktion
Schnell
Normal
Optimal
Schwarze Tinte
300 x 600 dpi
600 x 600 dpi
600 x 600 dpi
Farbige Tinte
600 x 300 dpi
600 x 300 dpi
600 x 600 dpi: 2400 x 1200 im Fotomodus
Druckersprache
HP PCL Level 3 oder PCL3 GUI
Integrierte Schriftarten
  • Courier
  • Courier Italic
  • CG Times™
  • CG Times Italic
  • Letter Gothic
  • Letter Gothic Italic
  • Univers
  • Univers Italic
Scanspezifikationen
Format
Medien bis zum Format US-Letter oder A4
Scanqualität
  • 600 x 3600 dpi (bis zu 9600 dpi erweiterte Auflösung)
  • 36-Bit-Farbtiefe (Billionen von Farben)
  • 8-Bit-Graustufen (256 Graustufen)
  • TWAIN-kompatibel
HP-Scansoftware
In der HP Officejet Director-Software integrierte OCR-, Bildarchivierungs- und Bildbearbeitungssoftware. Der Viewer ermöglicht die Bildbearbeitung und enthält Funktionen für kreativen Druck.
Scannen
  • Benutzerdefinierbare Scannen-in-Ziele.
  • Integrierte OCR-Software wandelt das Dokument automatisch in bearbeitbaren Text um und erhält dabei Spalten.
Kopierspezifikationen
Kopieren
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Automatische Dokumentenzuführung für 30 Seiten
  • Bis zu 99 Kopien von einem Original
  • Scanauflösung von 600 x 2400 dpi
  • Bis zu 12 Schwarzkopien/Minute, bis zu 9,2 Farbkopien/Minute
  • Digitale Zoom-Funktion von 25 % bis 400 % (50 % bis 200 % bei XI-Modellen)
Kopierleistung
Funktion
Schnell
Normal
Optimal
Schwarzer Text
12 Kop./Min
8 Kop./Min
4,1 Kop./Min
Farbgrafiken
9,2 Kop./Min
5,1 Kop./Min
1,2 Kop./Min
Kopierauflösung
Merkmal
Schnell
Normal
Optimal
Schwarzer Text
300 x 600
600 x 600
600 x 600
Farbgrafiken
600 x 300
600 x 300
1200 x 1200
Kopierfunktionen
Durch die digitale Kopiertechnik von HP können gestochen scharfe farbige und monochrome Kopien erstellt werden. Zu den erweiterten digitalen Kopierfunktionen gehören unter anderem:
  • Poster
  • Benutzerdefiniertes Zoomen
  • Spiegeln
  • 2 auf 1
  • Klonen
  • An Seite anpassen
  • Randverschiebung
Sonstiges
  • Skalieren von 25 bis 400 % mit automatischer Einstellung für Ganzseitenvergrößerungen (mit Ausnahme des All-in-One-Geräts HP Officejet G55XI)
  • Automatische Dokumentenzuführung für 30 Seiten (bei manchen Modellen)
  • Bis zu 99 Kopien eines Originals
Faxauflösung
Standard, schwarz
Standard, Farbe
200 x 100 dpi
200 x 200 dpi, hohe Komprimierung
Fein, schwarz
Fein, Farbe
200 x 200 dpi
200 x 200 dpi, geringe Komprimierung
Foto, schwarz
Foto, Farbe
300 x 300 dpi
200 x 200 dpi
300 dpi, schwarz
300 dpi, Farbe
300 x 300 dpi
300 x 300 dpi
Spezifikationen für das HP-Zubehörteil für den beidseitigen Druck (Duplexeinheit)
Das HP-Zubehörteil für den beidseitigen Druck (Duplexeinheit) wird standardmäßig mit den All-in-One-Modellen der Modellreihe HP Officejet G95 geliefert und kann einzeln für andere All-in-One-Modelle der Modellreihe HP Officejet G erworben werden.
Teilenummer
HP-Teilenummer C6463A
Druckvolumen
5000 Seiten (2500 beidseitig bedruckte Seiten) pro Monat
Abmessungen
324 mm x 133 mm x 111 mm (L x B x H)
Gewicht
0,79 kg
Betriebsumgebung
  • Maximale Betriebstemperatur: 5 bis 40 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 5 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
  • Empfohlene Betriebsbedingungen für optimale Druckqualität: 15 bis 35 °C, 20 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
  • Lagerungstemperatur: -40 bis 60 °C
Deklarierte Geräuschemissionen
2 dB über der Geräuschemission des HP All-in-One-Geräts
Medienspezifikationen
Fassungsvermögen der Papierfächer
Papiersorte
Gewicht
Zufuhrfach
Ausgabefach
Normalpapier
60–90 g
150
50, schwarz
Karton
Bis zu 200 g/m² (Karteikarten)
45
10
Umschläge
75–90 g
22
10
Transparentfolien
35
25 oder weniger
Automatische Dokumentenzuführung
  Hinweis:
Die automatische Dokumentenzuführung (ADF) unterstützt Normalpapier und die meisten HP-Spezialpapiere. Fotopapier, Transparentfolien, Umschläge, Etiketten und alle Formate außer US-Letter, A4 und US-Legal werden nicht unterstützt.
Papiersorte
Gewicht
Menge
US-Letter und A4
60–90 g/m²
30
US-Legal
60–90 g/m²
15
Medienhandhabung
Papiersorte
Papierformat
Normalpapier und hochweißes Papier
US-Letter (8,5 x 11 Zoll)
US-Executive (7,25 x 10,5 Zoll)
US-Legal (8,5 x 14,0 Zoll)
A4 (210 x 297 mm)
A5 (148 x 210 mm)
B5 (182 x 257 mm)
Umschläge
US Nr. 10 (4,125 x 9,5 Zoll)
A2 (111 x 146 mm) (4,37 x 5,75 Zoll)
DL (110 x 220 mm) (4,33 x 8,66 Zoll)
C6 (114 x 162 mm) (4,49 x 6,38 Zoll)
Karteikarten
76,2 x 127 mm (3 x 5 Zoll)
101,6 x 152,4 mm (4 x 6 Zoll) 127 x 203,2 mm (5 x 8 Zoll)
Hagaki
ISO A6
Etiketten
HP Inkjet und Avery Inkjet
Benutzerdefinierte Formate
76,2 x 127 mm bis 216 x 356 mm
(3 x 5 Zoll bis 8,5 x 14 Zoll)
Papiersorten
Für Tintenstrahldruck geeignetes Normalpapier und helles Papier, Avery-Etiketten und für Tintenstrahldruck geeignetes Spezialpapier
HP-Papier
Das HP All-in-One-Gerät unterstützt alle HP Inkjet-Papiersorten.
Druck- und Kopierränder
Papier
Oben
Unten
Links/rechts
US-Letter, US-Legal und US-Executive
1,8 mm
(0,07 Zoll)
11,7 mm
(0,46 Zoll)
6,4 mm
(0,25 Zoll)
A4
1,8 mm
(0,07 Zoll)
11,7 mm
(0,46 Zoll)
3,4 mm
(0,13 Zoll)
Umschläge
3,2 mm
(0,125 Zoll)
11,7 mm
(0,46 Zoll)
3,2 mm
(0,125 Zoll)
Karten
3 x 5
4 x 6
5 x 8
A6
1,8 mm
(0,07 Zoll)
11,7 mm
(0,46 Zoll)
3,2 mm
(0,125 Zoll)
Informationen zu den Tintenpatronen
Verfahren
Thermischer Tintenstrahldruck mit Drop-on-Demand
Druckoptimierung
HP PhotoREt III
  • Kleinere Tintentropfen (fünf Picoliter)
  • Bis zu 29 Tintentropfen pro Punkt (Pixel)
  • Neue, lichtbeständige Tinten
  • Verbesserte Tropfenplatzierungsalgorithmen
ColorSmart
  • Automatische Farboptimierung
  • RBG-Farbkalibrierung
  • Verbesserte Farbpaletten
  • Automatische Kontrastoptimierung (Auto Contrast Enhancements, ACE)
  • Smart Focus (Optimierung geringer und hoher Auflösung)
Druckpatronen
Gerätebeschreibung
HP-Teilenummer
Seiten pro Druckpatrone (durchschnittlich)
HP-Druckpatrone, groß, schwarz
51645A
833 Seiten bei zu 5 % bedruckter Seite
HP-Druckpatrone, groß, farbig
C6578AN
970 Seiten bei zu 15 % bedruckter Seite
HP Economy-Farbdruckpatrone
C6578DN
450 Seiten bei zu 15 % bedruckter Seite
  Vorsicht:
Das Verwenden anderer Farbdruckpatronen als der C6578AN/DN in ein All-in-One-Gerät der Modellreihe HP Officejet G funktioniert nicht und verursacht möglicherweise permanente Schäden am All-in-One-Gerät der Modellreihe HP Officejet G, auch wenn die Druckpatrone physisch eingesetzt werden kann.
Informationen zum Speicher
  • 8 MB RAM (nicht erweiterbar)
  • 4 MB ROM (nicht erweiterbar)
Druckvolumen
5000 gedruckte Seiten pro Monat (durchschnittlich).
Lebensdauer der Scannerlampe
20.000 Stunden. Der integrierte, einstellbare Energiesparmodus schaltet die Lampe aus, wenn der Scanner 1 bis 12 Stunden (vom Benutzer einstellbar) nicht verwendet wurde. Die Lampe ist auf eine Nutzungsdauer von ungefähr fünf Jahren bei normaler Verwendung ausgelegt.
Schnittstellenspezifikationen
  • Bidirektionales, paralleles Kabel (IEEE-1284C-konform)
  • Hi-Speed-12-MB/s-USB-Anschluss
  • Netzwerkverbindung über einen HP Jetdirect-Druckserver
Abmessungen und Gewicht
Merkmal
Spezifikation
Abmessungen (H x B x T)
HP G55 und G55XI
29,2 x 47,0 x 43,9 cm
(11,5 x 18,5 x 17,25 Zoll)
Abmessungen (H x B x T)
HP G85, G85XI und G95
50,6 x 47,0 x 48,4 cm
(19,88 x 18,5 x 19,06 Zoll)
Gewicht
HP G55 und G55XI
11,98 kg
(26,4 lb)
Gewicht
HP G85 und G85XI
14,72 kg
(32,45 lb)
Gewicht
HP G95
15,52 kg
(34,21 lb)
Daten zur Stromversorgung
Merkmal
Spezifikation
Eingangsspannung
100 bis 240 V AC
Eingangsfrequenz
50 bis 60 Hz
Stromverbrauch
50 W maximal
Stromstärke
1 A maximal
Umgebungsbedingungen
Bedingung
Spezifikation
Betriebstemperaturbereiche
5 bis 40 °C
(41 bis 104 °F)
Empfohlene Betriebstemperaturbereiche
15 bis 35 °C
(59 bis 95 °F)
Luftfeuchtigkeit
20 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
Spezifikationen zum Geräuschpegel
Geräuschpegel gemäß ISO 9296
Modus
Drucken im Modus "EconoFast"
Monochromes Kopieren im Modus "Schnell" und "Normal"
Alle anderen Modi
Schallleistung LwAB
6,4 Bel (A)
6,1 Bel (A)
5,9 Bel (A)
Schalldruckpegel, LpAdm
53 dB (A)
maximal 52 dB (A)
Sicherheitszertifizierungen
Zertifizierung
Beschreibung
Sicherheit des Hauptgeräts
CE, UL, Cul, NOM
Sicherheit des Netzteils
CE, UL, PSB, NEMKO, CSA, NOM, PSBC, JUN, MITI
EMI
CE, VCCI, VSMI, FCC, C-Tick

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...