HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

     

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihen HP PSC 1100 - 1500 - Papierstau, Probleme mit der Papierzufuhr

Dieses Dokument gilt für All-in-One-Drucker der Modellreihen HP PSC 1110, 1118, 1200, 1205, 1209, 1210, 1213, 1215, 1216, 1217, 1218, 1219, 1401, 1402, 1403, 1406, 1408, 1410, 1415 und 1417.
Dieses Dokument hilft beim Beheben von Problemen mit der Papierzufuhr wie einem verschobenen Druckbild, Papierstaus und dem gleichzeitigen Einzug mehrerer Seiten in den Drucker.

Beheben eines Papierstaus

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Papierstau zu beheben:

Video: Beheben von Papierstaus

Im folgenden Video werden die in diesem Dokument erläuterten Schritte dargestellt. Äußerlich unterscheidet der Drucker sich möglicherweise von Ihrem Drucker, die Schritte sind jedoch identisch.
Sehen Sie dieses Video auf YouTube an.
  1. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie dann das Netzkabel ab.
  2. Öffnen Sie die hintere Zugangsklappe des Druckers, indem Sie auf die linke Seite der hinteren Zugangsklappe drücken und die Zugangsklappe dann zu sich hin ziehen.
    Hinweis:
    Zum Beheben von Papierstaus muss das Papier immer über die Rückseite des Druckers durch die hintere Zugangsklappe herausgezogen werden. Wenn Sie das Papier über die Vorderseite des Druckers herausziehen, werden die Papiereinzugswalzen in die falsche Richtung gedreht, was zu zusätzlichen Probleme führen kann.
    Untersuchen Sie die Andruckwalzen an der hinteren Zugangsklappe und überprüfen Sie, ob sie sauber sind und sich frei drehen lassen. Reinigen Sie die Walzen ggf. mit einem weichen Tuch, das leicht mit Wasser angefeuchtet wurde. Wenn die Walzen sich nicht frei drehen lassen, ersetzen Sie die hintere Zugangsklappe.
  3. Ziehen Sie das eingeklemmte Papier durch die geöffnete hintere Zugangsklappe vorsichtig heraus.
  4. Entfernen Sie das restliche Papier aus dem Papierzufuhrfach. Entsorgen Sie beschädigtes und zerknittertes Papier, richten Sie den Stapel neu aus und legen Sie den Stapel dann wieder in das Papierzufuhrfach ein.
    Schieben Sie das Papier nicht weiter hinein, nachdem Sie einen gewissen Widerstand gespürt haben. Wenn das Papier zu weit hineingeschoben wird, zieht der Drucker mehrere Seiten gleichzeitig ein.
  5. Bringen Sie die hintere Zugangsklappe wieder an, indem Sie die beiden Stifte an der rechten Seite der Zugangsklappe in die dafür vorgesehenen Löcher einführen (siehe Abbildung 3 unten) und dann vorsichtig, jedoch mit einer gewissen Kraft auf die linke Seite der Zugangsklappe drücken.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an das Gerät an und schalten Sie das Gerät ein.

Ursachen von wiederholt auftretenden Papierstaus

Wiederholt auftretende Papierstaus können eine der folgenden Ursachen haben:
  • Das Papier wird zu weit in das Gerät hineingeschoben. Sie sollten das Papier nur so weit hineinschieben, bis Sie einen Widerstand fühlen. Wenn Sie das Papier weiter hineinschieben, wird es durch die Papierwalzen gezwängt, was dazu führt, dass der Drucker mehrere Seiten gleichzeitig einzieht.
  • Es befinden sich Hindernisse im Papierpfad. Öffnen Sie den Drucker (Vorderseite und Rückseite) und überprüfen Sie ihn auf Hindernisse.
  • Die hintere Zugangsklappe ist nicht geschlossen. Führen Sie die oben aufgeführten Schritte aus, um die hintere Zugangsklappe ordnungsgemäß anzubringen (siehe Abbildung 3). In diesem Zustand wird das Papier im Drucker schief weitertransportiert.
  • Die Papierführungen sind nicht an das Papier angelegt. Stellen Sie die Papierlängs- und querführungen so ein, dass sie eng an den Papierkanten anliegen.
  • Es handelt sich um das falsche Papier. Das Papier sollte flach und glatt sein und keine gefalteten, eingerissenen oder ausgefransten Kanten aufweisen. Hochglanzpapier oder beschichtetes Papier wird möglicherweise nicht ordnungsgemäß in das Gerät eingezogen. Papier, das bereits bedruckt wurde, kann ebenfalls Probleme verursachen.
  • Das Papierfach wurde nur teilweise eingesetzt. Das Papierfach muss vollständig in den Drucker eingesetzt werden.
  • Die Papiereinzugswalzen sind schmutzig. Mit der Zeit bleiben Papierfasern und Staub an den Walzen haften und diese Verunreinigungen sollten entfernt werden. Fahren Sie mit dem Abschnitt zum Reinigen verschmutzter Walzen in diesem Dokument fort. Stellen Sie auch sicher, dass die Walzen an der hinteren Zugangsklappe sauber sind und sich frei drehen können. Im nächsten Abschnitt finden Sie Anweisungen zum Reinigen der Walzen an der hinteren Zugangsklappe.

Beheben von Problemen mit der Papierzufuhr

Die Ursache dieses Problems ist in den meisten Fällen, dass das Papier zu weit in den Drucker hineingeschoben wurde. Sie sollten das Papier nur so weit hineinschieben, bis Sie einen Widerstand fühlen. Wenn Sie das Papier weiter hineinschieben, wird es durch die Papierwalzen gezwängt, was dazu führt, dass der Drucker mehrere Seiten gleichzeitig einzieht.
Wenn das Papier ordnungsgemäß eingelegt wurde, hängt das Problem möglicherweise mit dem Papier selbst oder mit verschmutzten Papierwalzen zusammen.

Probleme mit dem Papier

Es gibt mehrere durch das Papier bedingte Probleme, die dazu führen können, dass mehrere Seiten gleichzeitig in den Drucker eingezogen werden. Überprüfen Sie die folgende Liste:
  • Papier, das bereits bedruckt wurde
  • Zerknittertes oder gefalztes Papier
  • Strukturiertes Papier
  • Spezialpapier
  • Umschläge werden möglicherweise gelegentlich nicht ordnungsgemäß eingezogen, da die Umschlagsklappe verrutscht, wenn sie von den Walzen erfasst wird. Verwenden Sie Umschläge mit rechteckiger Umschlagklappe und/oder stecken Sie die Umschlagklappe beim Drucken in den Umschlag hinein.
Um zu ermitteln, ob das Problem durch das Papier verursacht wird, verwenden Sie einige saubere und unbeschädigte Blätter Inkjet-Normalpapier mit einem Gewicht von 70 bis 90 g/m2 wie HP-Mehrzweck- oder hochweißes Papier. Wenn dieses Papier richtig eingezogen wird, wird das Problem wahrscheinlich durch das andere Papier verursacht.

Verschmutzte Walzen

Mit der Zeit bleiben Papierfasern und Staub an den Walzen haften und diese Verunreinigungen sollten entfernt werden. Die Position dieser Walzen geht aus der obigen Abbildung 3 hervor. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Walzen zu reinigen:
  1. Schalten Sie den Drucker aus.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
  3. Entfernen Sie die hintere Zugangsklappe (siehe Abbildung 1 oben).
  4. Reinigen Sie die Walzen nacheinander mit einem sauberen Tuch, das leicht mit Wasser angefeuchtet wurde. Drehen Sie die Walze, um die gesamte Oberfläche zu reinigen.
  5. Stellen Sie sicher, dass die drei Papiereinzugswalzen an der hinteren Zugangsklappe sauber sind und sich frei drehen können. Siehe Abbildung 4 oben.
  6. Bringen Sie die hintere Zugangsklappe wieder an und schließen Sie das Netzkabel wieder an.
  7. Schalten Sie den Drucker ein.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...