HP Support

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP PCs - Unterdrücken von Programmstarts beim Starten von Windows 7

Dieses Dokument gilt für HP-Computer mit Windows 7.
Viele Programme können sich automatisch öffnen. Manche davon sind bei der Arbeit in Windows nicht zu sehen. Manche dieser Programme sind notwendig und können nicht geändert oder entfernt werden. Manche sollten nur bei Bedarf geöffnet werden. Andere sind eventuell überhaupt nicht erforderlich. Aber alle Softwareprogramme nehmen im Prozessor Zeit und im Speicher des Computers Speicherplatz in Anspruch. Dieses Dokument erklärt, wie Sie ermitteln können, welche Programme Sie eventuell nicht brauchen, und wie Sie verhindern, dass diese gestartet werden.
Verhindern der automatischen Öffnung nicht benötigter Programme durch Deinstallation
Wenn Sie überflüssige Programme entfernen, können diese nicht mehr gestartet werden und auf Ihrer Festplatte wird Speicherplatz frei. Gehen Sie wie folgt vor, um unerwünschte Programme zu entfernen:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Programme auf Programm deinstallieren.
  3. Sehen Sie sich die Einträge im Fenster Programm deinstallieren oder ändern genau an. Die aufgeführten Einträge sind Programme, die auf dem Computer derzeit installiert sind.
    Abbildung : Fenster "Programm deinstallieren oder ändern"
    Fenster "Programm deinstallieren oder ändern"
  4. Markieren Sie sämtliche Programme, die Sie deinstallieren möchten.
  5. Klicken Sie im oberen Teil der Programmliste auf Deinstallieren oder Deinstallieren/Ändern.
     Hinweis:
    Entfernen Sie keine Programme aus der Liste, deren Funktion Sie nicht genau kennen. Die Tabelle am Ende dieses Dokuments enthält eine Liste geläufiger Programme, mit deren Hilfe Sie entscheiden können, ob ein Element entfernt werden kann.
  6. Lesen Sie alle Meldungen, die während des Entfernens der Software von Ihrem Computer angezeigt werden, und reagieren Sie darauf.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Programme, die Sie deinstallieren wollen.
  8. Nachdem alle Objekte entfernt wurden, schließen Sie alle offenen Fenster und starten den PC neu.
HP Notebook PCs - Verhindern, dass Programme beim Starten von Windows 7 automatisch gestartet werden.
Die folgenden Abschnitte beschreiben verschiedene Verfahren, durch die verhindert werden kann, dass Software beim Öffnen von Windows 7 automatisch geöffnet wird.
Verhindern des Starts von Programmen mit Hilfe der Symbole im Infobereich der Taskleiste von Windows 7
Jedes kleine Symbol im Infobereich neben der Uhr repräsentiert ein im Hintergrund ausgeführtes Programm. Wenn Sie den Mauszeiger auf eines dieser Symbole bewegen, wird Name oder Funktion des Programms angezeigt. Wenn Sie die Anzahl der Programme, die mit Windows gestartet werden, verringern, kommt das den Systemressourcen zugute und mögliche Konflikte werden verhindert.
Abbildung : HP Advisor-Symbol im Infobereich
HP Advisor-Symbol im Infobereich
Manchmal enthält ein Programm eine Funktion, mit der Sie verhindern können, dass es mit Windows gestartet wird. Gehen Sie wie folgt vor, um zu sehen, ob ein Programm über eine solche Eigenschaft verfügt:
  1. Führen Sie einen Doppelklick oder einen Klick mit der rechten Maustaste auf ein Symbol im Infobereich aus, um weitere Optionen zu öffnen.
  2. Suchen Sie nach Optionen oder Auswahlmöglichkeiten in den Menüs, die das Softwareprogramm am Start hindern, z.B. Öffnen, Optionen oder Einstellungen. Halten Sie nach derartigen Möglichkeiten Ausschau. Falls Sie eine Funktion zum automatischen Starten mit Windows finden, deaktivieren Sie diese. Wenn eine solche Funktion nicht verfügbar ist, versuchen Sie, die Symbole aus dem Autostart-Ordner zu entfernen.
Entfernen von Windows 7-Programmsymbolen aus dem Startordner, so dass Programme nicht mehr automatisch starten
Manche Programme werden über eine Verknüpfung im Ordner "Autostart" geöffnet (Autostart-Symbole). Gehen Sie wie folgt vor, um versteckte Autostart-Symbole anzuzeigen und diese aus dem Autostart-Ordner zu entfernen:
 Hinweis:
Durch ein Entfernen von Objekten aus dem Autostart-Ordner werden die Software-Anwendungen nicht deinstalliert.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Windows-Desktops und wählen Sie Neu und Ordner aus. Geben Sie dem Ordner den Namen Keinautostart. Dieser Ordner kommt später zum Einsatz.
  2. Klicken Sie auf Start
    und dann auf Alle Programme. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Autostart und wählen Sie anschließend Öffnen.
    Der Ordner "Autostart" wird geöffnet.
    Abbildung : Ordner "Autostart"
    Ordner "Autostart"
  3. Alle Symbole im Ordner "Autostart" stehen für Programme, die beim Starten von Windows geladen werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Symbol und wählen Sie Eigenschaften aus, um weitere Informationen zu diesem Symbol anzuzeigen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes unerwünschte Symbol und wählen Sie Ausschneiden aus.
  5. Öffnen Sie mit einem Doppelklick den vorher erstellten Ordner Keinautostart auf dem Desktop.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Keinautostart und anschließend auf Einfügen. Die aus dem Ordner "Autostart" ausgeschnittenen Symbole werden nun in den Ordner "Keinautostart" eingefügt.
  7. Starten Sie den Computer neu.
    Alle aus dem Ordner "Autostart" entfernten Elemente werden beim Starten von Windows nicht mehr ausgeführt. Sie können die Programme starten, indem Sie im Ordner Keinautostart auf das gewünschte Symbol doppelklicken.
Verwenden der Windows 7-Systemkonfiguration zum Verhindern automatischer Programmstarts
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu verhindern, dass bestimmte Programme beim Start von Windows gestartet werden.
 Vorsicht:
Deaktivieren Sie nur Programme, deren Funktion Ihnen bekannt ist und die nicht benötigt werden. Die Deaktivierung wichtiger Systemkomponenten kann Probleme verursachen.
  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie msconfig im Suchfeld ein. Klicken Sie auf msconfig.
    Falls Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben bzw. zu bestätigen, tun Sie dies.
    Abbildung : Systemkonfigurationsprogramm in den Suchergebnissen
    Systemkonfigurationsprogramm in den Suchergebnissen
    Das Systemkonfigurationsprogramm wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und stellen Sie sicher, dass Benutzerdefinierter Systemstart ausgewählt ist.
    Abbildung : Registerkarte "Allgemein"
    Registerkarte "Allgemein"
  3. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Systemstart und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für alle Tasks, die für das System nicht relevant und unerwünscht sind.
    Wenn Sie sich bei einem Task unsicher sind, notieren Sie dessen Namen und führen Sie eine Internetrecherche durch. Wenn Sie nicht wissen, worum es sich beim jeweiligen Task handelt, deaktivieren Sie ihn nicht. Eine Liste der Dateien, von denen empfohlen wird, sie nicht zu entfernen, finden Sie im HP Support-Dokument: Verwenden des Microsoft-Systemkonfigurationsprogramms unter Windows 7.
    Abbildung : Registerkarte "Systemstart"
    Registerkarte "Systemstart"
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu übernehmen. Starten Sie den Computer neu.
  5. Klicken Sie bei der entsprechenden Aufforderung auf Neu starten.
    Abbildung : Neustarten des Computers
    Neustarten des Computers
  6. Wenn Windows oder eine andere Anwendung nach dem Deaktivieren eines Programms nicht mehr ausgeführt werden kann, starten Sie den Computer neu und aktivieren Sie die Programme anhand der beschriebenen Verfahren wieder. Drücken Sie bei Bedarf F8, nachdem der erste blaue Startbildschirm von HP (nach dem Einschalten des Computers) angezeigt wurde, um im abgesicherten Modus zu starten. Weitere Informationen finden Sie unter Abgesicherter Modus von Windows 7.
Wenn Sie diese Schritte ausführen, wird Windows unter Verwendung der Option "Benutzerdefinierter Systemstart" ausgeführt. Das bedeutet, dass Windows das Starten der ausgewählten Programme verhindert. Wenn der benutzerdefinierte Systemstart zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert wird, werden die ausgewählten Programme auch wieder gestartet.
Den automatischen Start der Windows 7 HP TouchSmart-Software deaktivieren
Einträge, die mit HPTS oder HP TouchSmart beginnen, gehören zur HP TouchSmart Software. Sehen Sie in der Tabelle am Ende dieses Dokuments nach. Wenn Sie die HP TouchSmart-Software nicht verwenden, können Sie über "Anpassen" oder "Einstellungen" in der TouchSmart-Software verhindern, dass sie zusammen mit Windows geöffnet wird.
Überprüfen der Notwendigkeit von automatisch startender Software in Windows 7
In der folgenden Tabelle sind einige der gängigsten Programme aufgeführt, die auf HP und Compaq Desktop-Computern automatisch mit Windows gestartet werden. Sie enthält nicht jedes mögliche Programm, das auf dem Computer geladen werden kann. Wenn Sie nach einem Softwareprogramm suchen, das nicht in dieser Liste aufgeführt ist, notieren Sie sich den Namen dieses Programms und suchen Sie im Internet Informationen dazu.
 Vorsicht:
Ein Name in der folgenden Liste kann auch der Name eines Virus oder Trojaners sein. Viele Viren und Trojaner kopieren den Namen einer Systemdatei, so dass nichts ahnende Benutzer die Systemdatei löschen und Windows nicht mehr geöffnet werden kann. Verwenden Sie Antivirensoftware zum Finden und Entfernen von Viren und Trojanern. Benutzen Sie nicht diese Liste, um zu ermitteln, ob eine Datei ein Virus oder Trojaner ist.
Informationen zu automatisch startenden Programmen
Weitere Informationen zu automatisch startenden Programmen und deren Funktionen erhalten Sie unter:
Uniblue Process Library – ProcessLibrary.com (in englischer Sprache)
 Hinweis:
Über einen oder mehrere der oben aufgeführten Links verlassen Sie die Website von Hewlett-Packard. HP hat keinen Einfluss auf Informationen außerhalb der HP-Website und ist dafür nicht verantwortlich.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Möchten Sie die Fehlerbehebung lieber selbst durchführen?

Communities für Privatkunden

Communities für Privatkunden

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen >


Land: Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...