HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihen HP Deskjet und HP Deskwriter 600 - Beheben von Problemen mit der Papierzufuhr, von schleifenden Geräuschen oder Druckschlittenstaus

Problem:
Welche Schritte müssen ausgeführt werden, wenn kein Papier in den Drucker eingezogen wird, schleifende Geräusche zu hören sind, die Bedienfeld-LEDs blinken oder der Druckschlitten im Drucker stecken bleibt?
Lösung
In diesem Dokument finden Sie eine mögliche Lösung für den Fall, dass der Drucker nicht druckt und eines oder mehrere der folgenden Symptome aufweist:
  • Die Antriebswalzen drehen sich, ziehen jedoch kein Papier ein.
  • Der Drucker gibt laute, schleifende Geräusche von sich.
  • Die LEDs des Druckers blinken.
  • Der Druckschlitten, in den die Tintenpatronen eingesetzt sind, bleibt auf der linken Seite des Druckers stecken. Möglicherweise ist zuvor ein Papierstau aufgetreten.
Eine mögliche Ursache des Problems besteht darin, dass der Kupplungssteller des Druckers nicht eingerastet ist. Befolgen Sie die Anweisungen unter "Wiederanbringen des Kupplungsstellers", um den Kupplungssteller wieder einzurasten.
Anweisungen
Wenn in den Drucker zwei Tintenpatronen gleichzeitig eingesetzt werden können, stellen Sie sicher, dass beide ordnungsgemäß in den Drucker eingesetzt wurden. Der Drucker funktioniert nicht, wenn nicht beide Druckpatronen eingesetzt sind. Informationen zum Einsetzen der Tintenpatronen finden Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.
Eine mögliche Ursache des Problems besteht darin, dass der Kupplungssteller des Druckers nicht eingerastet ist. Um einen nicht eingerasteten Kupplungssteller wieder anzubringen, probieren Sie das folgende Verfahren aus.
Wiederanbringen des Kupplungsstellers
  1. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  3. Entfernen Sie das obere Papierfach (Ausgabefach).
  4. Schieben Sie den Druckschlitten, in den die Tintenpatronen eingesetzt sind, von der linken Seite des Druckers weg. Wenn der Druckschlitten sich von der linken Seite weg bewegen lässt, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  5. ODER
  6. Wenn der Druckschlitten auf der linken Seite stecken geblieben ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  7. Wenn der Druckschlitten auf der linken Seite stecken geblieben ist, drücken Sie die große schwarze Leiste direkt über den drei großen Walzen nach unten und lassen Sie sie los, sodass sie wieder nach oben springt. Heben Sie den Druckschlitten vorsichtig an und versuchen Sie erneut, ihn nach rechts zu schieben.
  8. Suchen Sie das Metallrad an der linken Seite des Druckers. Direkt über dem Metallrad befindet sich der Kupplungssteller (auch als Schieberarm bezeichnet), ein kleiner Plastikbügel von etwa 50 mm Länge. Am rechten Rand des Kupplungsstellers befindet sich ein "Pfeil" oder "Zahn", der nach unten weist. Der Pfeil am Kupplungssteller sollte sich im Freiraum rechts von dem Metallrad und dem Kunststoffhalbrad direkt unter dem Kupplungssteller befinden.
  9. Wenn der Pfeil des Kupplungsstellers zwischen dem Metallrad und dem Kunststoffhalbrad festklemmt (siehe Abbildung 1), heben Sie den Kupplungssteller an und bewegen Sie den Pfeil auf die rechte Seite des Kunststoffhalbrads. Wenn der Pfeil am Kupplungssteller sich rechts neben den Rädern befindet (siehe Abbildung 2), sollte der Kupplungssteller sich um etwa 12,7 mm frei nach rechts und links bewegen lassen.
      Abbildung : Falsch positionierter Kupplungssteller
    1. Kupplungssteller an der falschen Position
      Abbildung : Richtig positionierter Kupplungssteller
    1. Kupplungssteller an der richtigen Position
  10. Bringen Sie das obere Papierfach (Ausgabefach) wieder an.
  11. Schließen Sie die Abdeckung des Druckers.
  12. Schließen Sie das Netzkabel an der Rückseite des Druckers an.
  13. Schalten Sie den Drucker ein.
  14. Drucken Sie einen Selbsttest, indem Sie die Wiederaufnahmetaste (die obere Taste) fünf Sekunden lang gedrückt halten und dann loslassen.
  15. Wenn das Problem weiterhin auftritt, überprüfen Sie, dass beide Tintenpatronen fest im Druckschlitten eingerastet sind. Anweisungen zum Einsetzen der Tintenpatronen finden Sie im Benutzerhandbuch oder unter Windows in der HP Toolbox.
  16. Versuchen Sie erneut, einen Selbsttest zu drucken.
  17. Wenn das Problem weiterhin besteht, finden Sie zusätzliche Hinweise im Abschnitt "Zusätzliche Informationen" unten.
Verhindern des Wiederauftretens des Problems
Druckschlittenstaus durch einen falsch positionierten Kupplungssteller können die folgenden Ursachen haben:
  • Papierstaus werden behoben, indem das Papier aus dem Drucker herausgezogen wird, ohne dass zuerst der Drucker ausgeschaltet wird.
  • Die Tintenpatrone ist falsch eingesetzt, wodurch sie gegen den Kupplungssteller stößt und ihn verschiebt.
Um dieses Problem künftig zu vermeiden, gehen Sie wie folgt vor:
  • Schalten Sie den Drucker immer aus, bevor Sie versuchen, einen Papierstau zu beheben. Anweisungen zum Beheben von Papierstaus finden Sie im Benutzerhandbuch oder unter Windows in der HP Toolbox.
  • Stellen Sie sicher, dass die Tintenpatronen ordnungsgemäß eingesetzt sind. Anweisungen zum Einsetzen der Tintenpatronen finden Sie im Benutzerhandbuch oder unter Windows in der HP Toolbox.
Vorgehensweise beim Wiederauftreten des Problems
Befolgen Sie die Anweisungen oben, um die Problem zu beheben. Wenn der Kupplungssteller sich mit der Zeit regelmäßig aus seiner Position löst, probieren Sie andere Papiersorten aus. Durch die Verwendung anderer Papiersorten treten möglicherweise weniger Papierstaus im Drucker auf. Stellen Sie sicher, dass das verwendete Papier den im Benutzerhandbuch angegebenen Spezifikationen für den Drucker entspricht. Wenn das Problem durch die Verwendung anderer Papiersorten nicht behoben wird, empfiehlt sich eine Wartung des Druckers.
Verwandte Dokumente
Andere nützliche Dokumente können mithilfe der Suchfunktion auf der Webseite von HP aufgerufen werden:
  • Drucker der Modellreihe HP Deskjet 600 – Fehlerbehebung bei Druckergeräuschen
  • Drucker der Modellreihe HP Deskjet 600 – LEDs auf dem Bedienfeld

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...