HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Druckpatronen - Spezifikationen der Fotodruckpatrone HP 58

Produktbezeichnung und Artikelnummer
Produktbezeichnung
Artikelnummer
HP 58 Fotodruckpatrone, dreifarbig
C6658A
Regionale Artikelnummern auf der Verpackung
Der letzte Buchstabe der Artikelnummer der Patrone auf der Verpackung weist auf die Region hin, in der die Patrone verkauft wird. So wird beispielsweise eine Patrone, deren Artikelnummer mit "N" endet, in den USA verkauft, während eine Patrone, deren Artikelnummer mit "L" endet, in Lateinamerika verkauft wird. Die folgende Tabelle zeigt die weltweit verwendeten Produktnummern der Druckpatrone HP 58:
Region/Land
Artikelnummer
Nordamerika
C6658AN
Kanada
C6658AC
Europa
C6658AE
Naher Osten
C6658AE
Afrika
C6658AE
Lateinamerika
C6658AL
Asien/Pazifik
C6658AA
Wartung der Patrone
Ein richtiger und sorgsamer Umgang gewährleistet höchste Druckqualität sowie eine längere Gebrauchsdauer der Patrone. Um das Verstopfen der Düsen zu verhindern und die ordnungsgemäße Funktionsweise der Druckpatronen zu gewährleisten, sollten Sie den Drucker mindestens einmal pro Monat gebrauchen. Die Patronen werden vom Drucker automatisch gereinigt und verschlossen, um eine optimale Druckqualität zu gewährleisten; diese Vorgänge laufen ab, ohne dass der Anwender diese wahrnimmt. Die folgende Tabelle enthält Richtlinien zur Lagerung und Handhabung von HP Druckpatronen:
Was Sie tun sollten
Was Sie nicht tun sollten
Bewahren Sie Druckpatronen bis zu ihrer Verwendung in der Originalverpackung versiegelt auf. Tinte kann durch die Düsen und das Kunststoffgehäuse verdunsten, wodurch die Gebrauchsdauer der Tinte verkürzt wird. Aus diesem Grunde weisen Tintenpatronen bei Aufbewahrung in der Originalverpackung eine längere Gebrauchsdauer auf.
Bringen Sie die Schutzfolie bei Dreikammer-Farbpatronen nicht erneut an. Ein erneutes Aufkleben der Schutzfolie kann zum Vermischen der Farben führen, wodurch die Patrone unbrauchbar wird.
Lagern Sie die Patrone, nachdem Sie sie aus der Verpackung herausgenommen haben, im Drucker in der Ausgangsstellung, um zu verhindern, dass die Tinte in den Düsen austrocknet. Dadurch wird außerdem das Risiko einer Verunreinigung durch sich in der Luft befindende Staubpartikel vermindert.
Wenn Sie eine Patrone aus dem Drucker herausnehmen müssen:
  1. Bewahren Sie die Patrone in einem luftdichten, festen Kunststoffbehälter auf. Verwenden Sie den mit den HP Fotodruckpatronen mitgelieferten Patronenschutz, falls verfügbar, um zu verhindern, dass die Düsen mit dem Behälter in Berührung kommen.
  2. Lagern Sie die FARBPATRONE mit NACH UNTEN gerichteten Düsen .
  3. Lagern Sie die SCHWARZE PATRONE mit NACH OBEN gerichteten Düsen .
  4. Verschließen Sie den Behälter.
  5. Lagern Sie den Behälter bei Raumtemperatur.
Die sich an der Unterseite der Patrone befindenden Düsen dürfen den Boden oder die Seiten des festen Kunststoffbehälters nicht berühren. Wenn die Düsen mit dem Behälter in Berührung kommen, vermischen sich möglicherweise die Tinten, oder die Tinte könnte aus der Patrone auslaufen.
Kleben Sie die Schutzfolie nicht erneut auf die Patrone auf.
Legen Sie die Patrone nicht in eine Plastikhülle.
Schalten Sie den Drucker AUS, indem Sie die Betriebstaste drücken. Nach dem AUSSCHALTEN deckt der Drucker die Patrone in der Servicestation ab, wodurch verhindert wird, dass die Tinte in den Düsen austrocknet.
Trennen Sie den Drucker nicht von der Stromversorgung, bevor Sie ihn durch Drücken der BETRIEBSTASTE AUSGESCHALTET haben. Andernfalls kann die Tinte in der Patrone verdunsten oder durch Staub verunreinigt werden.
Lagern Sie die Druckpatronen bei Raumtemperatur.
Es ist nicht erforderlich, Druckpatronen kühl zu lagern.
Lagern Sie noch verpackte Druckpatronen in einer aufrechten Stellung.
Lagern Sie eine noch verpackte Druckpatrone nicht für längere Zeit nicht liegend oder mit der Oberseite nach unten.
Empfohlene Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Ideal: Raumtemperatur (keine Extremtemperaturen)
Mindestens: 15 °C
Maximal: 35 °C
Lagerungstemperatur
Mindestens: -15 °C
Maximal: 35 °C
Höhenbeschränkungen
Empfohlen: 8000 Fuß (2438 Meter)
Maximal: 17.000 Fuß (5182 Meter)
Die Druckpatrone HP 58 ist nicht für den Transport in Druckern in großer Höhenlage, wie beispielsweise in Flugzeugen, konzipiert.
Gewährleistung
Bei jeder HP Druck- und Tintenpatrone ist gewährleistet, dass diese frei von Material- und Herstellungsschäden ist, bis die HP Tinte aufgebraucht ist oder das Ende der Gewährleistungsdauer erreicht ist, je nachdem, was zuerst eintritt. Das Ende der Gewährleistungsdauer ist auf der Patrone im Format JJJJ/MM/TT aufgedruckt.
Abbildung : Ende der Gewährleistungsdauer
Wenn Ihre HP Druckpatrone defekt ist, wenden Sie sich vor dem Ende der Gewährleistungsdauer an HP oder Ihren Vertriebshändler. Die Gewährleistung trifft nicht auf leere oder wiederbefüllte, wiederaufbereitete, generalüberholte oder solche Patronen zu, die nicht richtig verwendet oder an denen Änderungen vorgenommen wurden, oder bei denen eine vom Drucker abgegebene Verfallsmeldung angezeigt wird.
Die kompletten Gewährleistungsinformationen finden Sie im Dokument HP Patronen - Gewährleistung für HP Druckpatronen (in englischer Sprache).
Weitere Informationen zum gleichen Thema
Um eine komplette Übersicht des HP Druckerverbrauchsmaterial anzuzeigen, besuchen Sie die HP-Seite für den Online-Kauf. Dort erhalten Sie Informationen zu Artikelnummern, technischen Daten und Preisen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...